archive.php

Stadtumbau in Staaken startet in's neue Jahrzehnt:

Abgeschlossenes, Laufendes & Neues

Von Wolfsburg. Eisenhüttenstadt oder Brasilia mal abgesehen braucht ein „Stadtwerden“ schon Jahrhunderte und so muss auch ein Stadtumbau eher in Jahrzehnten denn in Jahren gedacht werden. Und doch konnte vorige Woche auf der Sitzung des Quartiersrates von Heerstraße, Franziska Bathmann vom Stadtplanungsamt schon einen umfassenden Blick auf abgeschlossene und auf den Stand der laufenden Projekte aus den ersten drei Jahre des Stadtumbaus im Staakener Fördergebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße werfen. Inklusive eines spannenden Ausblicks darauf, wie es im neuen Jahrzehnt weitergehen kann bei der Aufwertung und Umgestaltung in und rundum der Louise-Schröder-Siedlung und der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → „Abgeschlossenes, Laufendes & Neues“ </span

BVV Spezial: bis 21 und ab 60!

Noch eine Woche Zeit, bis zum 5. März gibt es, um einen der 16 möglichen Anträge bzw. 8 Anfragen zu formulieren und schriftlich einzureichen, für die 13. Generationen-BVV Spandau, die für Mittwoch den 29. April um 17 Uhr einberufen ist. Dort werden die eingereichten Anträge und Anfragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 21 Jahren wie auch von den „älteren Semestern“ ab Sechzig jeweils zu gleichen Teilen vorgetragen und von den Spandauer Bezirksverordneten angehört und ggf in die Ausschüsse verwiesen. Weiterlesen → „BVV Spezial: bis 21 und ab 60!“ </span

Am vergangenen Samstag im Rathaus Spandau:

Super Schau für Ehrenamt & Engagement

Es war die Erste aber hoffentlich nicht die Einzige, jedoch auf jeden Fall eine einzigartige und erfolgreiche 1. Ehrenamtsbörse und Messeschau des vielfachen freiwilligen Engagements in den Ortsteilen des Bezirks, links und rechts der Havel. Mit vielen Kontakten, Begegnungen und Gesprächen, mit neugierigen, interessierten und aufmerksamen Besucher*innen, am vergangenen Samstag im Bürgersaal und in der Säulenhalle des Rathauses Spandau. Weiterlesen → „Super Schau für Ehrenamt & Engagement“ </span

Barbara, Brassens, Brel & mehr Chansons

… präsentiert am kommenden Sonntag das Duo Personne ab 17 Uhr in der Dorfkirche zu Staaken und hat sich dafür den Titel auserwählt von dem Chansons von Louis Aragon und Georges Brassens Il n’y a pas d’amour heureux, mit dem auch schon Barbara (Brodi) oder Francoise Hardi begeistern konnten. Weiterlesen → „Barbara, Brassens, Brel & mehr Chansons“ </span

Freitag Doppeldisco

• für Familien mit Kids bis 6
Spiel & Tanz mit dem Familientreff
Freitag 28. Feb. 16-18 Uhr

• Disco Inklusiv für alle
ob mit oder ohne Handicap
Freitag 28. Feb. 18.30 Uhr

Kulturzentrum Staaken
Sandstr.41 | M37, X+M49, 131

Der Quartiersrat am Dienstag 18.2. im Stadtteilzentrum:

Einstimmig für Fest & Jugendarbeit

Neben einem ausführlichen Bericht zum aktuellen Stand des Stadtumbaus im Fördergebiet Brunsbütteler Damm – Heerstraße standen zwei Entscheidungen der Projektfinanzierung zur Programmplanung 2020 im Mittelpunkt der Februar-Tagung des Quartiersrates im QM-Gebiet Heerstraße: Der Soziale Stadt-Zuschuss für die kommenden Sommerfeste im Stadtteil von 2020-22 und die strukturfördernde Jugendarbeit u.a. mit den weitestgehend selbstorganisierten Jungs- bzw. Mädchentreff und dem lokalen Peer-Netzwerk der Aktivierung und Stärkung von Selbsthilfe. Weiterlesen → „Einstimmig für Fest & Jugendarbeit“ </span

War das nötig Gewobag?

Es reisst nicht ab, mit Problemen nach der Übernahme der Ex-ADO Wohneinheiten durch die Gewobag! Aber erstmal Asche auf das eigene Haupt. Denn auch wir haben, trotz des fetten Preises den Millionendeal freudig begrüßt, weil so viele Wohnungen aus den „Fängen der Miethaie & Heuschrecken“ befreit und sozial verträgliche Mieten dauerhaft gesichert werden.
Leider aber nicht in jedem Fall: Weiterlesen → „War das nötig Gewobag?“ </span

Die E-Bike-Rikscha von Pi8Mobil

Erst geklaut dann beschädigt

Es hat sich schnell herumgesprochen: Alles andere als „Daumen hoch“ konnte in diesen Tagen das Team von Pi8 Mobil signalisieren, denn offenbar wollte in der Nacht von Samstag auf Sonntag jemand nicht auf  den laufenden Busverkehr warten, um vom Pillnitzer Weg vielleicht zum Sportgelände und Sommerbad in Staaken-West zu kommen. Stattdessen hat der Mensch – wie am Sonntagmorgen entdeckt –mühsam den Fahrradkäfig aufgeschraubt und die Pi8-Rikscha geklaut. Weiterlesen → „Erst geklaut dann beschädigt“ </span

Staakener Dorfkirchenmusik

Sei gegrüßt Stern des Meeres
Mitglieder des Wolf Ferrari-Ensembles & Carsten Albrecht (Klavier + Moderation) mit Werken von Grieg, Bach u.v.a.
Donnerstag 20. Februar 18-21 Uhr
7 EUR Abendkasse ab 17 Uhr
Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen → „Staakener Dorfkirchenmusik“ </span