Veranstaltungen[-]

     

    Ferien bei GSH | CIA & STEIG

    Angebote, Ausflüge, Aktivitäten + Auf & Zu v. 25. Juni – 7. August:
    CIA & STEIG  Medienkompetenz- & Jugendzentrum
    Ferien mit Bubble- + Cyberangriff
    GSH Geschwister-Scholl-Haus
    Sommerfrische im roten Haus …

    Fit mit Wasserfreunde 04

    von Gewobag für „ihre“ Mieter*innen, ab 1. 7. nach Anmeldung  an Mo, Di, Mi je 3 Kurse frei – mehr Info
    Kontakt &Anmeldung:
    Tel.: 0152-539 700 71 | Email:
    gewobagsport@spandau04.de

    Freiluftkino im Hof

    nur mit Reservierung & mit Maske
    freitags & samstags am Abend
    Programm 12.6.-1.8.2020
    im Innenhof der Stadtbibliothek
    Carl-Schurz-Str. 13 | S, U, Bus Rathaus
    Mehr Info & Kontakt

    Familienzentrum Hermine

    wieder möglich:
    Sprechstunden & Beratungen
    nach tel. Anmeldung:
    „Rund um die Familie“ + Ausgabe Atemmaske | Tel. 364 038 88
    • qu:ik – queer im Kiez
    Mobile: 0178 560 86 63
    Sprache + Beratung (Gwv)
    Mi 8-12 Uhr | Tel. 914 90 889
    Merudiya! Ankommen + Lernen
    Do 9.30-12.30 |0178 2890045
    Bunter Nachmittag Jung + Alt
    Do 15.30-17 Uhr | 0177 7817841
    Soziale Beratung | Fr 11-13
    • Hausaufgabenhilfe | 13.30-15
    jeweils Mobile 0177 781 78 41
    download: Angebote (Mai/Juni 2020)

    Kontakt + Ort: Weiterlesen →

    Rat im Stadtteilzentrum

    Rat 1:1 DIREKT via KLINGEL
    und Nummernausgabe –
    Warteraum NUR draußen
    Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden usw
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Info & Kontakt

    • Mieterberatung des AMV
    im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-19 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Nachfragen & Beratung
    Mobile
    0170-237 17 90
    Email: information.amv@gmail.com

    • Rentenberatung & Hilfe
    bei der Antragstellung
    nur per Telefon
    Frau Helm Tel 0331/503723
    Herr Weinert Tel.: 030/3666723

    Neu und wieder vor Ort:
    MBE Migrationsberatung
    für Erwachsene von GiZ e.V.
    Freitag von 13.15- 15.15 Uhr
    Mehr Info:
    Neustart MBE vor Ort
    & per Tel. | Mail | Chat
    Mo-Fr 9- 17 Uhr
    Telefon: 0151–555 30 25 7
    E-Mail: mbe@giz.berlin
    Chat: via App mbeon

    Familientreff aktuell

    Rat persönlich und vor Ort:
    jeden Donnerstag 15-17 Uhr
    Lernhilfe für Grundschüler*innen
    nach vorheriger Anmeldung
    jeden Freitag 10-12 Uhr
    Ausleihe Gesellschaftsspiele
    Spieleliste siehe link
    Familientreff Obstallee 22 D
    • Beratung per Tel. + Mail:
    post@familientreff-staaken.de
    Angelina Seibt 0178-580 75 87
    Viola Scholz-Thies 0178-810 28 76
    www.familientreff-staaken.de

    Kulturzentrum bis auf weiteres zu!

    Keine Gruppen, keine Kurse, keine Veranstaltungen!
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Schön war’s – das Heerstraßenfest 2019

Veröffentlicht am 17. 09. 2019

Gut Ding will Weile haben und das gilt für die monatelange intensive Vorbereitung, für so ein Super-Stadtteilfest mit rundum informativen, sportiv bewegenden und spielerisch unterhaltsamen Angeboten für Klein und Groß aber auch auch für eine umfangreiche „Nachbereitung“ in Wort und Bild, die versuchen möchte, möglichst alles festzuhalten vom bunten Treiben und Geschehen auf der Bühne, an den Ständen und Stationen …

Nach  Aktiv, Bunt, Fröhlich, Gesund & Sauber  gestern auf staaken.info, nun also weiter im Programm und mehr von der – auch auf den zweiten Blick – guten Laune und fröhlichen Stimmung, bei strahlendem Sonnenschein, am Freitagnachmittag auf dem Heerstraßenfest am 6. September 2019 hinterm Staaken Center und am Stadtteilzentrum zwischen Obst- und Maulbeerallee.

Auf der Bühne – weiter im Programm:

übrigens vom Bühnenprogramm verpasst wurden nicht nur die Begrüßungsworte von Stadtrat Frank Bewig sondern auch die 2. CMG-Tanzgruppe von „Musik im Stadtteil“ sowie die Preisverleihung der „Mopsjagd“ des Staaken Centers, bei der rund 100 Kinder auf dem Festgelände unterwegs waren um Mopsstempel einzufangen  und auch der Auftritt der Clownin Natascha.

 

Mit und ohne Stäbe, ein rhythmisches „Auf …

 

und AB“ – unter der Leitung von Frau Neumann, die …

 

der „Bewegten Schule“ am Amalienhof vom Weinmeisterhornweg

 

HipHop, RAP und Gesang mit jungen „Morgensternen“…

 

von und mit KOR-I (gesprochen Koray und NIE Kori) …

 

der neben seiner Solokarriere auch AGs leitet in „unseren“ Grundschulen CMG, Birkenhain und evtl. bald am Amalienhof…

 

und für alle offen, immer mittwochs ab 16.30 Uhr  im Jugendzentrum STEIG

 

Mehr über KOR-I + Clips für Auge & Ohr: 
gibts auf kor-i.de

Noch lange hinter der Bühne gefragt KOR-I für Autogramme, Fotos u. selfies

 

Aus dem QM-Projekt Musik im Stadtteil III, die neue Tanzgruppe aus der „Christian-Morgenstern“ …

 

und ihren mit Marlene Naumann (am Bühneneingang) von der INNER-Tanzcompany entwickelten und einstudierten Choreografien

 

Von Petra Sperling auf die Bühne „gelockt“ als Überraschungsgast Bezirksbürgermeister Kleebank

 

traditioneller afrikanischer Tanz von einem Teil der Kindertanzgruppe des Kamerun Kulturvereins des Projekts „Gemeinsam in Vielfalt“ (freitags im Stadtteilzentrum)

 

Schon eine Tradition, der Auftritt zum Festende vom BGFF-Chor aus dem Kulturzentrum  …

 

mit russischer, deutscher und internationaler Folklore – diesmal sogar ohne die Chorleiterin Yana Afonina

 

Jetzt noch was bislang fehlte
von der Vielfalt an den Ständen
Teil I auf der Wiese

 

Verbinden und verbinden lassen …

 

bei den Schulsanitäter*innen von der Carlo-Schmid-Oberschule

 

Nicht unter die Haut, nur obendrauf – die Tattoos von Rossmann

 

Kreativ mit bunten Farben auf weiße T-Shirts …

 

bei Contract Kinder. und Jugendhilfe aus dem Stadtteilzentrum des Gwv gleich nebenan

 

„Das Runde muss ins Runde“ beim Torwandschießen beim SV Blau-Weiß Spandau 03 …

 

Die Blau-Weißen Spandauer sorgten auch für den Besuch vom blau-weißen Herthino …

 

…der wiederum die „Große Torwand“ mit im Gepäck hatte für das Finale Torwandschießen

 

Stände Teil II vor der Bühne + beim KiK

20 Jahre QM 14 davon auch in Heerstraße: Cornelia Dittmar, die vor einem Jahr die Leitung des QM-Teams weitergegeben hat, u.a. an Christian Porst

 

plus Informationen über Entwicklungen, Stärken, Schwächen u. Projekte im Quartier …

 

 

..auch TREFFPUNKT mit Redakteur*innen des TREFFPUNKT

 

Informationen über die Stadtumbau-Projekte in Staaken und das …

 

 

das dabei geplante neue Zentrum Zuversicht der Ev. Kirche am Brunsbütteler Damm

 

Pfand- & Spülstation – aber auch in Wort und Bild, Aktivitäten vom Jungstreff und dem der „Staachelbeer-Mädchen“ am Ring

 

 

„Checken was geht“ beim Stromsparen in den eigenen vier Wänden

 

Ballspiele am Netz und mit Farben …

 

spritzig bunte eigene Werke schaffen …

 

oder sich schminken lassen , beim Gemeinschaftsstand der Jugendzentren KiK, GSH und STEIG …

 

inklusive fototechnischer Experimenten beim Medienkompetenzzentrum CIA …

 

mit „gruseligen“ Fakepics auf einen Click und den Fragen: wer ist wer und was ist echt?

 

Stände Teil III auf der Promenade

 

Spielewelten in Pavillonzelten brachte die Gewobag ebenso mit …

 

wie auch die Gelegenheit zum Schlangestehen für Airbrushtattoos

 

Mit Infos,guten Tipps und Aktionen zu Müllvermeidung und Mülltrennung dabei die ADO und das CFM Facilitymanagement

 

Offene Ohren für Mieterfragen aber auch gute Tipps bietet die Kiez-Sprechstunde der drei Mietergruppen im Quartier

 

Mit Kniffligem …

 

 

.. rhythmisch musikalischen ..

 

und „bewegenden“ Angeboten direkt vor der eigenen Tür, die Christian-Morgenstern-Grundschule

 

Nicht minder „bewegend“ – ob geschoben …

 

oder selbstfahrend …

 

der Fördererverein Heerstraße Nord und der Rollstuhlparcours des Mobilitätshilfedienstes

 

Hier gab’s was auf die Ohren, beim Hörtest von Geers aus dem Staaken Center

 

Mal- & Basteleien …

 

plus viele Informationen zu den Angeboten und Beratungstunden in der „Hermine“

 

Guten Rat zur gesunden Entwicklung von Kindern gab es am Stand des Kinder und Jugend Gesundheitsdienstes KJGD vom Räcknitzer Steig

 

Ganz frisch im Stadtteil: das QM-Projekt „offene Familienwohnung “ im Blasewitzer Ring 50, von casablanca

 

 

Kita-Kids und ihre Eltern, im Fokus des Modellprojekts Kita-Sozialarbeit sowie …

 

den damit kooperierenden Kitas aus dem Stadtteil, am Gemeinschaftsstand

 

Wer weiß wieviel Zucker steckt wo drin? nach einem Besuch beim Stand der Grundschule am Amalienhof war man schlauer.

 

Coole alkoholfreie Drinks und alles über Sucht und Süchte bei Spax und den Suchtberatungsstellen – hier mit Besuch von Stadtrat Machulik und einem Gast vom Stand gegenüber, des …

 

des Polizeiabschnitts 23, mit Infos zu Prävention und Sicherheit

 

sowohl am Stand wie auch an der Mobilen Wache

 

Die selbstgestrickten und geformten Nanas sind das Symbol des Frauentreffs Kiosk_aller.Hand.Arbeit vom Loschwitzer Weg

 

Bücher, Bücher, Bücher und ganz „umme“ gab es bei der Bücherbörse

 

ansonsten in der Heerstraße 442 anzutreffen

 

„Bücher satt“ auch beim Medienpoint Spandau vom Kulturring

 

Veranstaltungen und Führungen zu Flora und Fauna rund um die Hahneberge – zum vormerken, am 6.10. Erntedankfest

 

Im 100. Jubiläumsjahr mit dabei, der SC Staaken, der Club von Spandaus Top-Fußballteam

 

Mit der Reparatur- und Nähwerkstatt …

 

Mit dem Kulturzentrum-Programm und mit der Verkehrsschule auf dem Fest, Chance Bildung Jugend und Sport gGmbH

 

vom Kulturzentrum Staaken mit aufs Fest gebracht: Tom Lee Who – mit music on the street des Stadtteilfestes 2019

 

und weil es SO SCHÖN WAR – noch einmal: das Foto vom Dank mit Blumen von Petra Sperling (links) an das Dreigestirn der Festorganisation: Ulrike Schmidt (Staaken Centermanagement), Angelina Seibt (Gwv/Familientreff) und Detlev Cleinow (Kulturzentrum Staaken)

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Schön war’s – das Heerstraßenfest 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]


Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße — Wir sind auch in der aktuellen Situation als Ansprechpartner für Sie da – Bitte beachten Sie die veränderte Erreichbarkeit!!! —
Aktuelle Sonderregelungen

Unser Büro im Blasewitzer Ring 32 wird bis auf Weiteres montags bis mittwochs von 10 bis 15 Uhr besetzt sein. Ansonsten sind wir weiterhin über E-Mail unter quartiersverfahren@heerstrasse.net und Telefon unter folgenden Mobilfunknummern sowie personalisierten Mailadressen erreichbar:

  • Christian Porst
    0177 568 98 69
    porst@heerstrasse.net
  • Nakissa Imani Zabet
    0176 551 341 74
    zabet@heerstrasse.net
  • Viola Scholz-Thies
    0178 810 28 76
    scholz-thies@heerstrasse.net
  • Johannes Heinke
    0159 040 061 92
    heinke@heerstrasse.net

  • Adresse

    Blasewitzer Ring 32
  • 13593 Berlin
  • Bus M 37
  • 030 - 617 400 77
  • 030 - 617 400 76
  • quartiersverfahren[at] heerstrasse.net
  • Öffnungszeiten
    Bitte beachten sie die aktuelle Sonderregelung
  • Download Materialien

Kurz+Wichtig [-]

     

    Die 28. Woche im Pi8

    von Mo bis Fr von 10 bis 15 Uhr:
    Kaffee, Kuchen & Mittagstisch

    Speisenplan 06. bis 10. Juli
    Bestellung: Tel. 363 81 80
    auch für Abholung & Lieferung
    UND Sonntag 12.7. 10-15 Uhr:
    Märchen & Basteln f. Klein & Groß
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    RIKSCHA-FAHRDIENST
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    Auf & Zu des Bezirksamts

    Anlagen, Dienststellen, Einrichtungen und Ämter des Bezirksamts Spandau, die Kontaktdaten und das Auf & Zu in den Corona-Zeiten (Stand 2. Juni)
    auf einen Blick und einen Klick :
    Info Erreichbarkeit BA Spandau

    Die COVID-19 Hotlines

    im Verdachtsfall Zuhause bleiben!
    & Info-Hotlines anrufen:
    • 030- 90 28 28 28 (Sen.Gesundheit)
    • des Bezirks: 030-90 279-4012 |
    90 279-4014  & – 4026
    INFO: Corona-Testzentren

    COVID-19 Untersuchungsstellen
    spezielle Corona-Arztpraxen
    • Fahrdienste zu Virustest
    Notfall-Nr.: 116 117
    von Feuerwehr + KV u.a. Bereitschaft, Hausbesuche, Termine
    Kurzcheck CovApp Charité
    Symptome, Risiko & Empfehlungen
    • Bezirkliche Koordinierung
    freiwillige Hilfe in Corona-Zeiten
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535 
    hsn@unionhilfswerk.de

    Corona-Nachbarschaftshilfe

    für Einkauf, Begleitung, Betreuung, Besorgung und vieles mehr
    bezirkliche Koordinierungsstelle
    Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds
    Hilfesuchende &  Helfer*innen
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535
    hsn@unionhilfswerk,de

    • im Staakener Kiez:
    Gwv-Hotline: 0151–22 42 90 52
    Mo – Fr 10-18
    kostenlos/ehrenamtlich
    download: Nachbarschaftshilfe
    Info: Topthema (v. 18. März)
    oder
    Ev. Kirchengemeinde zu Staaken
    Gemeindebüro Tel.: 64 07 51 46 |
    Tel.-Sprechzeit: Pfr. Hasselblatt
    030 – 363 36 62 Mo-Do 15-16 Uhr
    Tel. Seelsorge: 403 665 885 (8-18)
    Laib &  Seele Bringdienst
    Tel. Anmeldung Mo + Mi 7-14 Uhr
    Tim Vogt 030-640 75 146

    RIKSCHA-FAHRDIENST &
    Pi8-Essen-Bringdienst:
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    download: Aushang Corona-Hilfe

    Zuhören & mehr:
    • Tel.-Beratung für Frauen 
    immer Mo, Mi, Do 10-14 Uhr
    unter 0177-844 96 92
    Frauentreff Kiosk_aller.Hand.Arbeit

    Fördererverein Heerstr. Nord
    Seniorentelefon: 470 60 50 50
    mobil: 0159 04 05 32 08
    Mo 7-14 | Mi 14.30-17.30
    Mobilitätshilfedienst übernimmt
    Einkäufe etc. Tel. 23 93 75 83
    download: FOEV-Flyer

    Zeit zum Zuhören
    tgl 10-16 Uhr am Erzähltelefon
    030-355 21 580 (auch per Rückruf)
    der kath. St. Wilhelm-Gemeinde
    download:Alles hat seine Zeit

    Mietergruppen & -Initiativen

    Infos und Rat auch weiterhin per Tel oder Mail von den Mietergruppen für Gewobag und Adler:
    zum download:
    Kontakte Mieter
    facebook.com/staakenerkiez

    COV-Newsletter in 12 Sprachen


    wöchentlich aktualisiert:
    Infos
    über COVID-19-Einschränkungen, Verordnungen und Corona-Hilfen bietet der regelmäßig herausgegebene mehrsprachiger Newsletter von GiZ gGmbH Spandau:
     zum download :
    Newsletter 24 (v. 1.7.2020)

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.