archive.php

Der Garten am Blasewitzer Gold-Ring

Kompost ist des Gärtners Gold! So auch für die Gartenfreund*innen der Grünen Blase, deren in früheren Zeiten angelegter Kompost sich übers Jahr zu wertvoller Muttererde entwickelt hat. Doch als die nachbarschaftliche Gartengruppe noch vor Sommeranfang auf dem Gewobag-Areal am Blasewitzer Ring eine Kräuterpyramide aufbaute und mit diesem Humus auffüllte, entpuppte sich der sogar als „echte Goldgrube“. Weiterlesen → „Der Garten am Blasewitzer Gold-Ring“ </span