TdO im Familienzentrum Hermine:

Es wurde viel geschüttelt …

Hände, Tücher, Beine, Zipfelmützen und auch Mini-Butterfässchen … Beim perfekten Kennenlern-& Schnuppertag der offenen Tür, für Kinder, Mütter, Väter aus den Nachbarschaften, am 19. Oktober, im Familienzentrum Hermine, wie auch drumherum um den gelben Container auf dem Grünen vor der Christian-Morgenstern-Grundschule.

Gut „getimet“ am  letzten Schultag vor den Ferien und noch in den warmen, goldenen Oktobertagen hat Trialog Jugendhilfe gGmbH, der neue Träger des einstigen FiZ,  zum ersten Tag der offenen Tür in das Familienzentrum Hermine eingeladen.

Und viele Kinder aus der „Morgenstern“ plus Eltern und Geschwisterkinder aber auch aus den benachbarten Straßen und Blöcke haben die Chance genutzt, zum Kennenlernen vom Team und den Angeboten im Familienzentrum: 

Von der Krabbelgruppe für die Allerkleinsten über Elterncafé und dem Eltern-Kind-Frühstück, den nachbarschaftlichen Treff für Jung und Alt am Donnerstagnachmittag, den freitäglichen Kindertreff mit Spielen und Lernen für Morgenstern-Kids oder den Beratungsangeboten „Rund um die Familie“, von Trialog am Dienstag wie auch von Sprache und Beratung“ des Gemeinwesenvereins, immer mittwochs im gelben Container am Erschließungs- und Fußweg zwischen der Maulbeerallee 23 und dem Magistratsweg.

Gekommen sind natürlich auch offizielle Gäste, wie Jugendstadtrat Stephan Machulik oder Karina Jehniche, die Leiterin der mit dem Familienzentrum kooperierenden Christian-Morgenstern-Grundschule sowie manchen Kolleg*innen aus Einrichtungen im Quartier der Großsiedlung Heerstraße.

Dank des bunten Programms, mit Lukas und der Breakdance AG aus der „Morgenstern“, mit Liedern zum Mitsingen sowie Kasper-Abenteuern zum Mitfiebern von Kalle Hanschke und seinem Zipfelmütz-Theater und allerlei Spielutensilien drinnen wie draußen wurde der Tag der offenen Tür in der Hermine vor allem für die Morgenstern-Schüler*innen zur lustigen und bunten Party zum Herbstferienbeginn.

 

Familienzentrum Hermine
an der Christian-Morgenstern-Grundschule
Trialog Jugendhilfe gGmbH
Kontakt Bernadette Korndörfer
Tel.: 364 03 877
familienzentrum-hermine@trialog-berlin.de  
zum download: aktuelle Wochenprogramm

 

 

 

 

Stadtrat-Selfie mit den Leiter*innen von Trialog Jugendhilfe, Beate Aydt-Abadian und der Christian-Morgenstern-Grundschule, Karina Jehniche. Rechts im Bild, Bernadette Korndörfer (Koordinatorin des Familienzentrums)

 

Nach dem akrobatischen Auftritt – Gruppenselfie der Breakdance AG

 

Im Vordergrund wird Rahm zu Butter geschüttelt – ein gesunder Genuss auf leckerem Brot

 

Durchgeschüttelt mit viel Schwung und Bewegung

 

Spielen, Malen, Basteln – Drinnen …

 

… wie auch Draußen am Tisch der Schulstation mit Spielen und Waffeln

 

Das Zipfelmütz-Duo und die Affenbande auf der Suche nach der Kokosnuss …

 

… sowie mit dem Abenteuer von Kasper mit dem Kuchenräuber

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.