Veranstaltungen[-]

     

    Fest der Nachbarn

    Freitag 24. Mai 20.30 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Dank, Lob und viel Süßes …

Veröffentlicht am 30. 10. 2018

Das gab es gestern im Stadtteilladen Staaken für die Akteure der Initiative, für Unterstützer aus Politik, Verwaltung, Gremien, Vereinen und Einrichtungen aus Stadtteil und Bezirk und natürlich für alle die aus der Anwohnerschaft plus Ladenmieter aus dem Center, die mit dazu beigetragen haben, dass ein Wettbüro im Staaken-Center verhindert und damit auch der Stadtteilladen als Ort für nachbarschaftliche Treffs, Beratungen, Kurse, Gruppen und Aktionen erhalten bleiben wird.

Für das Zusammenleben im Stadtteil, ein überaus positives Ergebnis aus der gut fünfmonatigen Tätigkeit der Initiative mit über 1.500 Unterschriften und zahlreichen Aktionen Eingaben und Schreiben an Politik, Verwaltung und Medien – so dass auch die RBB-Abendschau gestern im Stadtteilladen mit dabei war und diese gute Nachricht aufgegriffen und verbreitet hat, aus der ansonsten eher kritisch bzw. stiefmütterlich beachteten Großsiedlung Heerstraße Nord.

Besonders wertvoll für den Stadtteil ist über das erfolgreiche Nein zum Wettbüro und Ja für den Stadtteilladen hinaus, dass in der Initiative viele Menschen zusammengekommen sind, aus den beiden Gremien des Quartiers, aus nachbarschaftlichen Treffs und Mietergruppen bei ADO, Gewobag oder Adler … und einige davon dafür gewonnen werden konnten, sich ab der Stadtteilversammlung vor zwei Wochen auch für die kommenden zwei Jahre im neuen Quartiersrat zu engagieren.

zum nachlesen: Null Gewinnchancen für das Wettbüro

 

Gruppenbild von Aktiven und Unterstützer*innen

 

Sieghild Brune und Hans-Jürgen Wanke – die Sprecher der Initiative – bei ihrer Ansprache

 

Interview für die Abendschau mit Renate Lüdke, der langjährigen Sprecherin des Quartiersrat Heerstraße

 

 

Gespräche am Rande der Nix-Wettbüro-Feier

 

Und so richtig viele aus den Nachbarschaften, kamen erst als das RBB-Team – und auch der staaken.info-Reporter – sich wieder auf den Weg machten

Ein Gedanke zu „Dank, Lob und viel Süßes …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.