single-QM

Aktionsfondsjury stimmt ab für:

Spritz & Putz im Stadtteil

Soziale Stadt-Mittel für zwei Aktionen von Anwohner*innen für Anwohner*innen wurden am vergangenen Mittwoch im Stadtteilladen vergeben, bei der turnusmäßigen Sommersitzung der Aktionsfondsjury der Anwohnerschaft aus dem Quartier Heerstraße: Zur Finanzierung der III. Staakener Wasserspiele für Kinder von 3-12 Jahren sowie für den schon traditionellen kehrenbürgerlichen Kiezputz im Frühherbst.

 

Ein spritziges Vergnügen – nicht nur – für alle Kids gibt es am letzten Ferienwochenende auf der Gemeindewiese an der Obstallee, wenn wiederum auf Initiative von Familien aus dem Familientreff zum dritten Mal eingeladen wird zu einem Geschicklichkeitsparcours der viel Spiel und Spaß bietet, bei dem weder für das Grün des Areals, noch für die kleinen Akteure und ihre großen Begleiter* und Helfer*innen eine Trockengarantie erteilt wird.
III. Kinderwasserfest | So 19. August 13-17 Uhr
Gemeindewiese Obstallee 22 D/E

 

Ebenso ein einstimmiges JA gab es für die (Teil-)Finanzierung der Aufräum-, Putz- und Pflanzaktion im Rahmen von Berlin Machen! und den alljährlichen Berliner Freiwilligenwochen, rum um das Wochenende 8. und 9. September stattfinden. Der von Anwohner*innen beantragte und dann auch organisierte Herbst-Stadtteilputz wird am Ende dann sicherlich auch wieder eine Stärkung und Erfrischung für alle kleinen und großen Kehrenbürger bieten.
Stadtteilputz Samstag 15. September 10-14 Uhr

 

Die Sitzung der Jury der Anwohnerschaft am vergangenen Mittwoch wurde geleitet und moderiert von Atrin Familian, dessen Quartiersmanagement-Praktikum im Rahmen des Geographiestudiums mit dem Monatswechsel endet. Atrin wird aber noch weiterhin bei Staakkato und besonders bei der Jugendbeteiligung im Stadtteil aktiv bleiben.
(siehe Artikel v. Atrin Familian Treffpunkt Sommer 2018)

Und noch einen Wechsel wird es geben, denn mit der Jurysitzung am 25. Juli übernimmt Viola Scholz-Thies im Quartiersmanagement die Zuständigkeit für den Aktionsfonds und die AF-Jury, die bislang von Nakissa Imani Zabet verantwortet wurde. 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.