Wettbüro: die Ablehnung wächst …

… auch im Staaken-Center! Das signalisieren die Aufkleber, an Eingangstüren und Schaufenstern von Centermietern, wie bei Videotown am Haupteingang, bei Mrs. Sporty und den Arabischen Spezialitäten am Nordende oder beim Früchteparadies draußen an der Obstallee…

Die nächste, die 4. Versammlung – mit aktuellen Infos, Auswertungen von Aktivitäten und nächsten Schritten – am kommenden Mittwoch 18. Juli 17 Uhr im Stadtteilzentrum Obstallee 22 E!

 

Beim 3. Treffen von Wettbüro-Gegnern am 02. Juli wurde neben der positiven Bewertung der Aktion vor den Augen des Innensenators am Tag 1 der Mobilen Wache in Heerstraße, u. a. besprochen:

 

 

Noch mehr deutlich sichtbare Signale zu setzen, wie mit dem Demo-Banner an der, dem Center und der geplanten Wettbude zugewandten Ballustrade am Stadtteilzentrum.

 

 

Vor allem aber  mit Aufklebern und Aushängen an Auto- und Wohnungsfenstern, an Eingangstüren und auch, bei all den Geschäften im Center, deren Leitungen sich – wie die vielen Menschen aus der Anwohnerschaft – gegen die Ansiedlung eines Wettbüros im Staaken-Center wehren wollen. Jede(r) kann damit sein Nein zum Wettbüro ausdrücken, auch dann, wenn die Wohnungstür im Xten Stock und im Quartier jenseits von Obstallee, von Magistratsweg oder Heerstraße liegt.

Erhältlich ist der Aufkleber – wie auch die Unterschriftenliste – im Stadtteilzentrum Obstallee 22 E.

 

A propos Unterschriften: auch wenn der für die Genehmigungsbehörde LABO zuständige Innensenator auf dem Vorplatz des Staaken-Centers erklärt hat, dass neben der Spielhalle im Center ein Wettbüro kaum genehmigungsfähig sein dürfte, sollte man nicht aufhören weiterhin Unterschriften zu sammeln, auf dass bald die Tausendermarke überschritten wird.

 

 

informieren, diskutieren, mitmachen
4. Versammlung

Wettbüro im Staaken-Center?
Wir sind dagegen!

Mittwoch 18. Juli 17 Uhr
Info, Kontakt: 0178-580 75 80
Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

 

 

zum download, ausdrucken + aushängen:
• Plakat 4. Treffen am 18. Juli
• Aushang Wettbüro – Wir sind dagegen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.