Veranstaltungen[-]

     

    Bunte Varietéshow

    Samstag 22. September 19 Uhr
    Eintritt 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 | M37, X+M49, 131
    Mehr Info

    2 x Rotkäppchen …

    aus dem Berliner Puppenkoffer 
    gibt es vorwiegend für Gruppen 
    Freitag 28. Sept. 10 Uhr
    und für Familien
    Freitag 28. September 17 Uhr
    Zuversichtskirche
    Brunsbütteler Damm 312

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Partnerschaft für Demokratie Spandau:

Ideen für mehr Demokratie und Toleranz

Veröffentlicht am 08. 03. 2018

… und Wann, wenn nicht JETZT! Deshalb JETZT auch die Ideen entwickeln und zu Papier bringen für Aktionen und Initiativen, die noch in diesem Halbjahr starten, um gefördert aus dem Aktions- und Initiativfonds des lokalen Bündnisses Partnerschaft für Demokratie Spandau sich gegen Rassismus und Diskriminierung im Alltag und für mehr Verständnis, Toleranz und ein friedliches Zusammenleben im Bezirk zu engagieren.

Zwei „saisonale Antragsfristen“ stehen, wie die Spandauer Koordinatorin des Bündnisses, Sophie Schäfer, in der vergangenen Woche auf der Heerstraßen-Stadtteilkonferenz mitteilte, in 2018 noch am 24.4. und 12. 6. bevor um die aus dem Bundesprogramm Demokratie leben! stammenden Mittel für Projekte von nichtstaatlichen Trägern, Vereinen, Initiativen und Gruppen aus Spandau zu vergeben.

Ein unabhängiger Ausschuss entscheidet auf der Grundlage, inwiefern die eingereichten Projekte mit einem Finanzbedarf ab 3.000 EUR, dem Anliegen des Bündnisses entsprechend, eine vielfältige,lebendige und demokratische Zivilgesellschaft in Spandau fördern und dabei auch mindestens eines der Ziele verfolgen:

  • die Sensibilisierung gegenüber Diskriminierung im Alltag aufgrund von Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und in Bezug auf Rechtsextremismus;
  • die Förderung des Demokratie- und Toleranzverständnisses;
  • die Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements zur Demokratieentwicklung;
  • die Stärkung von Jugendbeteiligung;
  • die Stärkung einer Kultur der Anerkennung und Unterstützung von Jugendengagement;
  • die Anregung und Stärkung eines offenen und innovationsfreudigen Verwaltungshandelns und das Unterstützen des Stellenwerts von Vielfalt und Beteiligung als Querschnittsthema in der Organisations- und Qualitätsentwicklung.

Besonders im Fokus steht dabei die Arbeit mit und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, für die über den mit 39.000 Euro gefüllten Topf des Aktions- und Initiativfonds hinaus, noch Extramittel in Höhe von 11.ooo Euro für Projekte von Jugendlichen für Jugendliche im Rahmen der Jugendjury zur Verfügung stehen.

Eine Werkschau der bisherigen Projekte ist übrigens für den 22. März geplant – Ort und Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

 

 

 

 

Partnerschaft für Demokratie Spandau
Projekte Aktions- und Initiativfonds
Antragsfristen für Projekte: 24. April u. 12. Juni
zum download: Aufruf Ideen für Projekte 2018

Kontakt:
Externe Koordinierungs- und Fachstelle
der Stiftung SPI
im Rathaus Spandau 
Carl-Schurz-Str. 2/6 (Raum U41)
Ansprechpartnerin: Sophie Schäfer
Telefon: 030 902792383
Email: pfd-spandau@stiftung-spi.de

Mehr Info über das bezirkliche Bündnis:
auf der Seite des Bezirksamtes
auf der Seite der Stiftung SPI

Mehr über das Bundesprogramm Demokratie Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Was bietet die Pi8-Küche …

    für kleines Geld in dieser Woche?
    Speisenplan 17. – 21. September
    im Stadtteilcafé Pi8
    Mo-Fr von 10-18 Uhr +
    freitags Frühstück Spezialteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Offene Mieterberatung

    immer montags 13-20 Uhr
    im Stadtteilladen
    am Nordausgang vom Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.