Ab Donnerstag Line Dance im Kulturzentrum

Schnupperparty vor Kursbeginn

 Mit einer zünftigen Line Dance-Party zu Country, Rock und Oldies, präsentiert von den Berlin Steelers, startet die Line Dance Saison 2018 im Kulturzentrum Staaken. Eine gute Chance für „Neulinge“ oder „Wiedereinsteiger“ um nicht nur zu erfahren welche Schrittkombinationen sich hinter Grapevine, Kick-Ball Change oder Shuffle … verbergen sondern auch um zu erleben wieviel Spaß es machen kann, mal in und nicht aus der Reihe zu tanzen.

Nach der Eröffnungsparty am 8. Februar um 18 Uhr geht es eine Woche später weiter in der Sandstraße 41. Kursstart am 15. Februar, allwöchentlich immer donnerstags um 18 Uhr mit Martina Maggio beim Line Dance-Kurs der VHS Spandau.

Und auch wenn Country Music und Line Dance zusammengehören, so wird in dem Kurs durchaus auch der Beweis erbracht, dass die Choreografien und Schrittkombinationen in großen Gruppen oder auch nur zu zweit hervorragend zu jeder „fetzigen Musik“, zu Rock, Pop und sogar HipHop getanzt werden kann.

Line Dance Party
mit den Berlin Steelers
Donnerstag 8. Februar 18 Uhr
Eintritt 5 Euro
Kulturzentrum Staaken

Infos und Anmeldeformulare zum Kurs liegen bei der Party vor

Line Dance Kurs der VHS
mit Martina Maggio
ab Do 15 Februar 18-19.30 Uhr
Kulturzentrum Staaken
Sandstraße 41 / Bus M37. X/M 49, 131

Mehr Info und Online-Anmeldung
zum VHS Kurs Nr.: Sp 2.911-W v. 15.2. bis 7.6. 2018
Entgelt: 71,20 erm. 34.60 Euro
unter VHS-Spandau|Line Dance

Wichtig: keine Straßenschuhe benutzen, sondern flache Schuhe, Sneakers … mitbringen!

 

2 Gedanken zu “Schnupperparty vor Kursbeginn

  1. Hallo,

    ich würde sehr gerne als Neueinsteiger mitmachen.

    Wann kann es losgehen? Ich bin gespannt.

    Beste Grüße

    Waltraud

  2. Hallo bin ein leidenschaftlicher linedancer und würde gerne bei euch als neueinsteiger mitmachen. Daher würde ich mich sehr freuen auf eine Antwort von euch mbg Ingo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.