Veranstaltungen[-]

     

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Dorfkirche: Kindertheater

    Das Weite Theater präsentiert:
    Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt! für Kids ab 3 Jahre
    Mittwoch 22. Mai 10-11Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Dienstag 18 Uhr im Begegnungszentrum Zuversicht

Auf ein Neues – Veränderungen gestalten

Veröffentlicht am 08. 01. 2018

Darum geht es morgen Abend um 18 Uhr für die Louise-Schröder-Siedlung und den Stadtteil rund um den westlichen Brunsbütteler Damm, wenn die „Macherinnen“ des neuen Begegnungszentrums Zuversicht zur ersten offenen Kiezversammlung im neuen Jahr einladen. 

 

Ein neues Jahr, das auf jeden Fall, mit den neuen Nachbarn in der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete im Birkenhof und den Plänen im Rahmen von Stadtumbau West auf dem Areal der Zuversichtskirche einige Veränderungen für diesen Teil Staakens bringen wird, an den sich nicht nur die vielen schon Mitbürger*innen gewöhnen müssen, die schon seit vielen Jahren in dem Staakener Wohngebiet zwischen Eichholzbahn und Bullengraben leben.

Die sicherlich einfachste davon ist, sich im Kalender 2018 dauerhaft zu notieren, dass die seit Oktober 2017 monatlich stattfindende offene Versammlung nicht mehr mittwochs, sondern ab morgen an jedem 1. Dienstag im Monat ob Jung, ob Alt zu Information und offenem Austausch an den Brunsbütteler Damm 312 einlädt.

Morgen mit zur Sprache kommen wird sicherlich, neben den beiden o.a. Themen, „Birkenhof“ bzw.Abriss- und Neubaupläne für das Gelände der Zuversichtskirche, auch die Befragung von Anwohner*innen des Kiezes stehen, die im November als Grundlage für die Planung von künftigen Angeboten im neuen Begegnungszentrum Zuversicht durchgeführt wurde.

Am Nikolaustag 2017 wurde extra abends das schon seit geraumer Zeit geschlossene Restaurant Split an der Ecke Barmbecker Weg geputzt, hergerichtet und für Besucher*innen geöffnet, um die Ergebnisse der Befragung von 120 Frauen (68) und Männer (52) aus der Nachbarschaft zu präsentieren und  zur Diskussion zu stellen.

Wie schon im 19. Jahrhundert der niederdeutsche Dichter Fritz Reuter schreibt: Wat dem eenen sin Uhl ist dem anneren sin Nachtigall – gilt auch für die Auswertung der Befragung der Nachbarschaften über Positives und Negatives sowie über Ideen und Vorschläge (zum download am Ende des Beitrages).

Denn sowohl die überwiegend positiv bewerteten Bereiche, wie die Infrastruktur mit den örtlichen Läden, Restaurants und der Verkehrsanbindung, das Grün in und rund um den Wohnanlagen oder das „fast dörfliche“ Miteinander wurden von Befragten gleichzeitig und zum Teil sogar fast gleichermaßen auch mit einem deutlichen Minus versehen.

Es gibt also noch einiges in künftigen Versammlungen und Austauschrunden des vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord zusammen mit der Ev. Kirchengemeinde zu Staaken getragenen Begegnungszentrums Zuversicht, zu diskutieren und zu konkretisieren.

Öffentliche Versammlung 
für den Staakener Stadtteil
zwischen Eichholzbahn und Bullengraben
Dienstag 9. Januar 18 Uhr
Begegnungszentrum Zuversicht
Brunsbütteler Damm 312

zum download:
die am 6. 12. 17 gezeigte Präsentation der
Ergebnisse der Anwohnerbefragung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.