Veranstaltungen[-]

     

    Bunte Varietéshow

    Samstag 22. September 19 Uhr
    Eintritt 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 | M37, X+M49, 131
    Mehr Info

    2 x Rotkäppchen …

    aus dem Berliner Puppenkoffer 
    gibt es vorwiegend für Gruppen 
    Freitag 28. Sept. 10 Uhr
    und für Familien
    Freitag 28. September 17 Uhr
    Zuversichtskirche
    Brunsbütteler Damm 312

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Theater- und Medienworkshop von kunstlabor 52

„Es gibt für alles eine Lösung …“

Veröffentlicht am 13. 11. 2017

selbst für scheinbar fest zementierte Vorurteile, für Ausgrenzungen, Diffamierungen und Konflikte!
So der Titel einer Szene und der Tenor aller, in der 2. Hälfte der Herbstferien, gemeinsam von den Jugendlichen im Theater- und Medienworkshop Wer ist eigentlich der Andere? entwickelten Szenen, die am Samstag 4. November im vollbesetzten Saal des Jugendzentrums STEIG einem aufmerksamen Publikum präsentiert wurden.

„Der Weg ist das Ziel!“ Diese schon jahrtausendealte, Konfuzius zugeordnete Weisheit, passt wie „Topf auf Deckel“ (nicht von Konfuzius) zu dem von Chantal Thali und Ridvan Yumlu im Kunstlabor für (inter)kulturelle Angelegenheiten angebotenen sechstägigen Workshop an dem zwanzig Jugendliche aus allen Spandauer Ortsteilen sowie aus den Flüchtlingsunterkünften in der „Schmidt-Knobeldorf“, am „Waldschluchtpfad“ und der „Mertensstraße“ teilgenommen haben.

Denn letztlich war es eine nahezu babylonische Mischung an Sprachen, Nationen, Religionen, Kulturen und an sozialen Herkünften, die da trotz Brücken- und Feiertag vom 30. Oktober bis 4. November im Haus am Cosmarweg und im Jugendzentrum STEIG bzw. im Medienkompetenzzentrum CIA zusammentrafen und in der kurzen Zeit es geschafft haben ,sich über all die offenbaren und heimlichen Grenzen hinweg kennen- und schätzen zu lernen, sich auf Themen, Vorgehensweisen, Rollen, Szenen und Bilder zu einigen und diese auch gemeinsam zu präsentieren.

Mit wieviel Ernst und auch Spaß diese Herausforderung gemeistert wurde, zeigten die meterlangen Textfahnen der Notizen, Fragen, Wünsche und Anregungen sowie die Bilderfolge aus den Workshoptagen, die den Eltern, Verwandten, Freunden, Geschwisterkindern und interessierten Fachleuten im Foyer und Café des ansonsten immer noch wassergeschädigten und räumlich auf das Erdgeschoss begrenzten Jugendzentrums am Räcknitzer Steig gezeigt wurden.

Mit treffenden Szenen aus dem Dönerladen, mit Bildern vom eskalierenden Streit und einer schlichtenden Frau im Vollschleier sowie mit einem Blick in einen Schulalltag mit Ausgrenzung und Mobbing sowie den gefundenen Lösungen im Gespräch haben die „Jungs und Mädchen“ des Workshops ihre Auseinandersetzung mit dem Thema auf die Bühne gebracht.

Die Workshoptage in Staaken wurden finanziert aus dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung mit Unterstützung aus der Theresia-Zander-Stiftung und von chantal Thali und Ridvan Yumlu in Kooperation mit Staakkato Kinder und Jugend e.V., mit dem Jugendzentrum STEIG und dem Medienkompetenzzentrum CIA „computer in action“ realisiert.

Es folgen noch Bilder aus der Präsentation v. 4. November im STEIG

Applaus für alle Akteure

 

Auch das ein Produkt der Workshoptage: Infos und Einblicke auf der Leinwand …

 

… auf  Tablets

 

… und an der Wand

 

Zwei Meter Notizen der gründlichen Auseinandersetzung 

 

Kulturelle Missverständnisse – Szenen aus dem Dönerladen

 

 

Aus geringem Anlass eskalierende Konflikte …

 

… und die ausgleichende Beobachter- und Begleiterin

 

Szene III: In der Schule …

 

Meine Clique – Deine Clique …

 

… und die Lösung: neugierig darauf, wie tickst du denn?

 

Blumen für alle Beteiligten, überreicht Alex Barunke vom STEIG

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Spezialist zu Gast

    als Gast der  Spezialist für das Spielhallengesetz: Daniel Buchholz MdA
    Montag 24. September 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

     

    Was bietet die Pi8-Küche …

    für kleines Geld in dieser Woche?
    Speisenplan 17. – 21. September
    im Stadtteilcafé Pi8
    Mo-Fr von 10-18 Uhr +
    freitags Frühstück Spezialteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Offene Mieterberatung

    immer montags 13-20 Uhr
    im Stadtteilladen
    am Nordausgang vom Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.