Herbstferien in Jonas Haus:

Ferientrip durch die Jahrhunderte

Von mittelalterlichen Burgen und Ritterspielen quer durch die Jahrhunderte bis zu Königin Luise, reicht das Herbstferien-Tagesprogramm in der Staakener Schulstraße, in Jonas Haus, das heute ab 12.30 Uhr gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen extra dafür in eine alte Burg mit Rittersaal, Türmchen und Zinnen verwandelt wird.

Das verspricht spannende Ferientage für alle jungen Ritter, Knappen sowie Prinzessinnen oder Burgfräuleins, das Herbstferienprogramm an allen Werk-, Wochenend- und Feiertagen in Jonas Haus, im alten Dorf Staaken:

Heute wird erstmal gemeinsam tüchtig gewerkelt, umgebaut und dekoriert, damit die ehemalige Dorfschule für die kommenden zwei Wochen auch gut geeignet ist, als Stammsitz für „das fahrende Volk“ der Ausflügler und als Burg und Schlößchen für Ritterspiele und Minnegesang, für Gauklerfeste mit Firlefanz aber auch als Manufaktur der alten Zünfte, der Brauwerker, Perückenmacher  sowie den Schmiedekünsten der Spengler …

Ganz wichtig: Jede(r) kann ohne Eintrittsgelder oder Anmeldungen mitmachen bei dem täglichen Ferienprogramm der Stiftung Jona in und um Jonas Haus! Nur bei den Ausflügen ist eine vorherige verbindliche Anmeldung und schriftliche Genehmigung der Eltern zwingend erforderlich.

 

Herbstferien in Jonas Haus
Willkommen auf der alten Burg
23. Oktober bis 5. November 
Mo-Fr. ab 12.30 | Sa,So v. 13.30-18.30
Jonas Haus Alt-Staaken
Schulstraße 3 | Bus M32 u. mit Fußweg ab
Hahneberg auch M37, M49
Tel. 363 27 36 | haus@stiftung-jona.de

 

zum download: Herbstferienprogramm 2017 

mehr Info: über Haus und Stiftung Jona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.