Kleine Forscher auf der Wiese

Eine spannende Forscher- und Entdeckertour erlebten am vergangenen Donnerstag Kitagruppen von Laurentius und Wunderblume bei Text-, Bild- und inszenierten Spielgeschichten rund um die Fragen des Vorher-Nachher und dem fantasievollen Weiterspinnen Was passiert dann? –  bei Lesen im Park 2017, der Stadtteilbibliothek auf der Kirchenwiese an der Obstallee.

Mit Spiel und Bewegung auf dem abgesteckten Quadrat, mit Bildern, Geschichten und Sanduhr auf den bunten Decken sowie mit lustigen Szenen u.a. als Hahn und Henne konnten Susann Kloss und Anja Krauß von LesArt zusammen mit den Kindern  vielen Fragen der Zeit und Zeitabfolgen sowie von Kreisläufen auf die Spur gehen.

Im Mittelpunkt dabei die Kinderbücher „Vorher Nachher“ von Anne-Margot Ramstein und Matthias Aregui, die Zeitgeschichten und Bilder aus „Die Ganzen Welt“ von Katy Couprie und Was war zuerst da? von Kirsten Boie.

Zum 21. Mal fand am 31. August, zum Ende der Sommerferien, die Aktion Lesen im Park von der Stadtbibliothek Spandau zusammen mit dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur LesArt statt. 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.