Erste Wahlverlierer stehen schon fest!

Aufgepasst am Sonntag ist die Gefahr groß die Stimme zu verlieren! Vor allem für Nichtwähler, egal ob gleichgültige Zuhausebleiber oder Wahlverweigerer aus Protest! Denn sie überlassen es anderen darüber zu entscheiden welche Parteien in den Bundestag einziehen und die Zukunft gestalten werden. Also bitte wählen gehen! Die Wahllokale sind von 8-18 Uhr auch auf Sonntagslangschläfer eingestellt!

Und neben Wahlbenachrichtigung und Ausweis auch nicht vergessen: Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber“ (Bertolt Brecht) Also genau hinschauen wem man seine Zustimmung gibt. Das gilt auch für die Frage ob wir uns in Berlin auf Dauer zwei Flughäfen leisten können und mit dem innerstädtischen Fluglärm für hundertausende leben wollen.

Mehr Infos zur Bundestagswahl 2017:
von der Bundeszentrale für Politische Bildung bpb 

Wahlbenachrichtigung verbaselt und kein Schimmer wo das Wahllokal ist?
Auf der Webseite wahlen-berlin.de der Landeswahlleiterin kann man das zuständige Wahllokal suchen und finden.

Dort gibt es auch die Broschüre der Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Bundestagswahl 2017 – Meine Stimme zählt! zum download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.