Gedenken der Maueropfer

Aus Anlass des 56. Jahrestages des Baus der Mauer laden das Bezirksamt Spandau und die Heimatkundliche Vereinigung von Spandau ein, zur gemeinsamen Gedenkstunde an die Jahre der gewaltsamen Teilung und an die Opfer des Grenzregimes, am Samstag 12. August um 15 Uhr an der Mauergedenkstätte in Staaken, Heerstraße Ecke Bergstraße.

Nach Begrüßung und Einleitungen durch Spandaus Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, von Bezirksstadtrat Frank Bewig und dem Vorsitzenden des Geschichtsvereins der Heimatkundlichen Vereinigung Karl-Heinz Bannasch, wird erstmals ein Redner der Polnischen Akademie der Wissenschaften, der Stellv. Direktor des Zentrums für Historische Forschung Berlin, Professor Dr. habl. Igor Kąkolewski zu den Gästen der Gedenkstunde sprechen.

 Einladung
Wir gedenken der Mauertoten
Bezirksamt Spandau und Heimatkundliche Vereinigung Spandau
Samstag 12. August 15 Uhr
Mauergedenkstätte 
Heerstraße / Bergstraße
Bus M 37, M49 H Hahneberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.