single-QM

bis Mittwoch Frist für Anträge zur Aktionsfondsjury

Her mit Anträgen für Sommeraktionen

Noch bis Mittwoch ist Zeit um die Anträge zu formulieren und einzureichen für Zuschüsse aus dem Aktionsfonds für sommerliche Aktionen im Quartier Heerstraße: Ob nachbarschaftliche Sommerfeste und Ferienprogramme, wie die Wasser- & Wiesenfeste der letzten Jahre, für Austauschrunden der Mieterschaft bei Kaffee, Kuchen oder Grillereien aber auch für kleinere Anschaffungen, die unmittelbar dem nachbarschaftlichen Zusammenleben dienen, in der Großwohnsiedlung Heerstraße, inmitten dem Grün zwischen Egelpfuhl und Hahneberg, zwischen Staakener Feldern und den Kleingartenflächen sowie Langes Becken.

Bis maximal 1.500 Euro können pro Aktion von Mitbewohner*innen und im Stadtteil Aktiven beantragt und von der Anwohnerjury des Aktionsfonds bewilligt werden. Die Aktionsfondsjury tagt dann am Mittwoch 21. Juni um 17 Uhr im Stadtteilladen und bis eine Woche davor, bis Mittwoch 14. Juni können die Anträge eingereicht werden, bei:

Quartiersmanagement Heerstraße
Projektbüro Blasewitzer Ring 32
Ansprechpartnerin: Nakissa Imani Zabet
Tel.: 617 400 77 | Fax: 617 400 76
Email: quartiersverfahren@heerstrasse.net

Sprechzeiten im Projektbüro:
montags 15-17 Uhr
Sprechstunde im Stadtteilladen im Staaken-Center:
dienstags 10-12 Uhr
oder auch nach tel. Vereinbarung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.