Veranstaltungen[-]

     

    Fest der Nachbarn

    Freitag 24. Mai 20.30 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Dealer in Obstallee – Dialog geht weiter

Veröffentlicht am 13. 06. 2017

Schon seit längerer Zeit und in den letzten Monaten vermehrt ist die Situation am Parkplatz neben dem Staaken-Center für viele Anwohner*innen Grund für zum Teil heftige Klagen über Störungen und Belästigungen und führt nicht selten auch zu Ängsten unter der Nachbarschaft. Mit der Berichterstattung über die Veranstaltung vom 29.5. Dealer an der Obstallee!? ist auch auf staaken.info eine Diskussion entfacht, die nicht nur auf dem Stadtteilportal, sondern – wie die Geschäftsführerin des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord ankündigt – mit weiteren Veranstaltungen auf der Suche nach Lösungen fortgeführt wird.

Nachfolgend der Beitrag von Petra Sperling, Geschäftsführerin des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord, u.a. Träger des Stadtteilzentrums an der Obstallee:

„Ich möchte gerne Bezug nehmen auf die Debatte, welche durch die Veranstaltung des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord in Gang gekommen ist und auch gleich bekannt geben, dass wir schon bald eine weitere Veranstaltung planen, die wir über staaken.info und Plakate ankündigen werden.

Aus unserer Sicht ist es gut, die unterschiedlichen Ansichten und Erfahrungen anzuhören und dann gemeinsam, auch mit Unterstützung durch Experten, nach Lösungen zu suchen.

Werden Straftaten beobachtet, ist eindeutig die Hilfe der Polizei nötig. Vieles von dem, was die Bewohner*innen als störend schildern, ist aber für sich genommen nicht strafbar. Hier geht es um Formen des Zusammenlebens, um gegenseitigen Respekt und Rücksichtnahme, um Nachbarschaft.

Dazu ist es gut, erst einmal die sehr verschiedenen Bedürfnisse zu kennen. Wir fördern den Austausch von Bürger*innen, Mitarbeiter*innen aus der Jugendarbeit, Fachkräften aus Polizei, Drogenprävention, Straßensozialarbeit, Quartiersmanagement usw.

Daneben begleiten wir auch eine nichtöffentliche Gesprächsrunde* zwischen Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Bewohner*innen. Ich denke, bis wir eine gemeinsam getragene Strategie finden, wird es eine Weile dauern, aber Gespräche, ein Herunterschrauben der Aggressionen und ein differenzierter Blick auf die Situation wären bereits erste gute Schritte!“ 

Herzliche Grüße Petra Sperling

 

*Auf der Veranstaltung am 29. Mai hatten sich viele Anwohner*innen dafür ausgesprochen und in eine Liste eingetragen, die moderiert vom Gemeinwesenverein, den Dialog mit der „Gruppe vom Parkplatz“ suchen und führen wollen. Ein solches nicht öffentliches Treffen wird zeitnah stattfinden und über die Stimmungen und eventuellen Ergebnisse bzw. Ansätze für Lösungen wird danach auf staaken.info berichtet.

Darüberhinaus wird ebenso zeitnah eine weitere öffentliche Veranstaltung u.a. auch mit geladenen Experten stattfinden, zu der rechtzeitig im Vorfeld auch via staaken.info eingeladen wird.

Zum Nachlesen:
Dialog ist besser als mobile Wache (vom 1.6.2017)
Thema Dealer in der Obstallee (vom 24.5.17)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.