Am Samstag im Quartier:

Interbunter Nachmittag mit Folksmusik

Das passt ja! Vormittags ab „zehn“ Kehrenbürgerliches Kiezputzen rundum das Stadtteilzentrum, mit erfrischenden Imbiss bis „zwei“ und dann lückenlos weiter zu Kaffee und Kuchen beim Bunten Nachmittag mit internationaler Folks- und Volxmusik mit dem Duo Dreykorn ab 14.30 Uhr im Kulturzentrum Staaken, in der Sandstraße.

 

Auf ein Riesenrepertoire an traditionell überlieferten Werken der Volkskunst aus gut 500 Jahren mit keltischen, bretonischen, irischen oder deutschen – zum Teil auch Klezmer beinflussten Wurzeln kann das Duo Dreikorn zurückgreifen. Und in ihren rund 30 gemeinsamen Bühnenjahren haben Hubertus Koslowski und Lothar Samide mit Akkordeon, Banjo, Cister, Dudelsack, Laute und Gitarre auch eine Vielfalt an Instrumenten zum klangvollen Einsatz gebracht, die für den morgigen Samstagnachmittag ein wirklich Internationales kunterbuntes Programm an handgemachter Musik, kurz einen Interbunten Nachmittag verspricht.

Ein Bild auf facebook zu ihrem Konzert im letzten Jahr bei Klang und Holz in der Zitadelle verrät auch warum die beiden „Dreykorn“ als Name für ihr Duo erwählt haben. Weil Musik nicht im Trockenen wohnen kann und weil das fränkische Bier schon was ganz Besonderes ist!

 

Bunter Nachmittag
mit dem Duo Dreykorn
Samstag 6. Mai 14.30 Uhr
Eintritt 4 Euro
Kulturzentrum Staaken
Sandstraße 41 | Bus M37, M49, 131

 

Regelmäßig im 14tägigen Wechsel findet im Kulturzentrum samstags ein Bunter Nachmittag oder, zusammen mit dem BGFF, der beliebte Tanztee statt. Der nächste Tanztee: Samstag 20.Mai 16-19.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.