Veranstaltungen[-]

     

    Abenteuer im Zauberwald

    von Kasper und seiner Gretel
    Donnerstag 24. Januar 10 Uhr
    Eintritt 3 EUR
    Kulturzentrum Staaken

    Samstag Tanztee

    Darf ich bitten? zum Tanz bei Kaffee, Tee & Livemusik heißt es wieder
    Samstag 19. Januar 16 Uhr
    beim Tanztee des BGFF e.V.
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr.41 | M37. M+X49, 131

    Mozarts Flötenquartette …

    stehen auf dem Programm der
    Staakener Dorfkirchenmusiken
    mit G. Fröhlich (Flöte) E. Balmas (Violine) A. Grothe (Viola) und H.-J- Scheitzbach (Cello & Moderation)
    Donnerstag 17. Januar 19 Uhr
    Eintritt 7 EUR Abendkasse
    Dorfkirchen Alt-Staaken
    Hauptstr. / Nennhauser Damm Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Heute im Paul-Schneider-Haus:

Vernissage am Weltfrauentag

Veröffentlicht am 08. 03. 2017

Frau Annett Uehlinger (Eulalia Eigennsinn e.V.), Bezirksstadtrat Stephan Machulik, Frau Sabine Knepel (Hinbun), Frau Franziska Milata (Eulalia Eigensinn e.V.), Bezirksstadtrat Frank Bewig, Herr Mitrovski, Frau Annukka Ahonen (Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte) – Foto: Bezirksamt SpandauPünktlich zum Internationale Frauentag heute am 8.März um 15 Uhr im Paul-Schneider-Haus, startet das Spandauer Netzwerk gegen häusliche Gewalt seine Kampagne zur Information der Spandauer Öffentlichkeit, mit der Ausstellungseröffnung von Werken des Künstlerinnenkollektivs migrantas, die einen umfassenden und eindrücklichen Einblick in das Thema „häusliche Gewalt“ geben.

Die Werke für das Netzwerk wurden von den Künstlerinnen gemeinsam mit von häuslicher Gewalt betroffenen Spandauerinnen geschaffen, wie es auch in einer Videoinstallation über die Entstehung der Arbeiten zu sehen sein wird. Die Arbeiten werden in der Kampagne als RollUps, Poster, Aufkleber, Postkarten aber auch als vor Ort von den Gästen der Ausstellung selbst zu bedruckende Tragetaschen eingesetzt. 

Im Rahmen der Vernissage wird die Tanzgruppe des Spandauer BDP-Mädchenladens mit dem One Billion Rising Dance sich auf ihre Art gegen Gewalt an Mädchen und Frauen aussprechen, bei dem ausdrücklich das Mittanzen erwünscht ist.

Im Mittelpunkt der Kampagne gegen häusliche Gewalt stehen die Notfallrufnummern 336 66 62 und 335 11 91, die auch künftig als Aufkleber über die Fahrzeugflotte des Ordnungsamtes mit zur Verbreitung in der Öffentlichkeit beitragen werden. Der erste Wagen des Ordnungsamts wird im Rahmen der Vernissage direkt vor Ort von Stadtrat Machulik und den Mitgliedern der Steuerungsrunde umgestaltet.

Künftig wird der u.a. für das Ressort „Soziales“ zuständige Bezirksstadtrat Gerhard Hanke der ansonsten aus den  Gründungsmitgliedern des Netzwerks bestehenden Steuerungsrunde angehören, mit Bezirksstadtrat Frank Bewig, der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annukka Ahonen und mit den Leiterinnen der Spandauer Frauenberatungsstellen Eulalia Eigensinn e.V. sowie HÎNBÛN, Franziska Milata und Sabine Knepel.

Vernissage zur Ausstellung
Kampagne gegen häusliche Gewalt
Mittwoch 8. März 15 Uhr
Paul-Schneider-Haus
Schönwalder Straße 23 | Bus M45

 

Die Ausstellung ist bis zum 29. März 2017 täglich – außer mittwochs – in der Zeit von 10:00 – 18:00 im Paul-Schneider-Haus geöffnet.
Führung für Gruppen können über Eulalia Eigensinn e.V. unter Tel: 030 335 11 91 vereinbart werden. Im Anschluss ist vorgesehen, die Ausstellung auf Wanderschaft durch den Bezirk zu schicken. 

Auf der Webseite der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Bezirkes gibt es Mehr zum Thema  Häusliche Gewalt 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Heißes und Kaltes …

    gibt’s auch in dieser Woche im Pi8:
    Speisenplan 14.–18. Januar
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen, werktags 10-18 Uhr +
    freitags mit Frühstück Spezial!
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Kostenfreie Mieterberatung

    des AMV im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-18 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Stadtteilladen Staaken
    Nordausgang Staaken-Center
    mehr Info

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.