Von Soloeltern und Solisten:

Alleinerziehende treffen sich im Kik

Schon seit drei Jahren bietet der Familientreff Staaken beständig Raum, Zeit und mit Manuela Menzel auch die Koordinatorin für einen Selbsthilfetreff alleinerziehender Mütter und Väter, zum ungezwungenen Austausch in Erziehungs-, Ämter- und Alltagsfragen. Woraus sich schon ein kleines Netzwerk der gegenseitigen Unterstützung entwickelt hat. Eines aber ändert sich ab kommender Woche: Alleinerziehend aber nicht allein ist man ab 6.2. immer montags von 16 bis 18 Uhr im Kik.

Schon bald nach der Eröffnung des Familientreffs Staaken hat das neue Familienzentrum an der Obstallee in Beratungs- und Austauschrunden erkannt, dass im näheren Umfeld nicht wenige Mütter und auch Väter leben, die als Alleinerziehende eine besondere vielfache Belastung tragen in Erziehung, Haushalt, Beruf und oft auch in finanziellen und rechtlichen Fragen, von Unterhaltsvorschüssen bis zu Sorgerecht …

Besonders aber um der mit der „Einelternfamilie“ nicht selten einhergehenden Gefahr der sozialen Isolation oder der drohenden Überforderung, wenn man sowohl Mutter- als auch Vaterrolle ausfüllen möchte, zu begegnen, führte dann dazu, den wöchentlichen Selbsthilfetreff Alleinerziehender anzuschieben.

Vielen der zur Zeit 6-8 Müttern und 2 Vätern des Treffs ist, laut Manuela Menzel, schon damit viel geholfen, dass sie in der gemeinsamen Runde, im Rahmen von Thementreffs zu speziellen Fragen wie z.B. mit dem Jugendamt, oder im Austausch untereinander, erkennen, dass sie mit ihrer Situation und ihren Problemen nicht alleine sind. 

So haben sich aus dem wöchentlichen Selbsthilfetreffen vielfache gemeinsame, selbstorganisierte Freizeitaktivitäten mit Ausflügen auf Spielplätze oder in Schwimmbäder etc. ergeben, wie auch gegenseitige Unterstützung z.B. wenn mal außerhalb von Schul-, Kita- oder Hortzeiten „Not am Babysitter“ ist.

Und besonders wertvoll, die Erkenntnis, dass sie als „Soloeltern“ trotz aller Widrigkeiten auch die Spezialisten und erfahrenen Solisten für die Bewältigung der Anforderungen und Probleme in Erziehung und Alltag sein können und sind. 

Platz ist noch genug für weitere alleinerziehende Mütter und Väter aus dem Kiez und da die Treffen ja vom Familientreff „ausgelagert“ sind ins gegenüberliegende KiK ist auch genügend Raum da für eine parallele Kinderbetreuung.

Alleinerziehend aber nicht allein
ab 6.2. immer montags 16-18 Uhr
Kik Obstallee 22 G
(neben der Stadtteilbilbiothek)

zum download: Flyer Alleinerziehende

Info und Kontakt:
Selbsthilfetreff Alleinerziehende
Manuela Menzel
Tel.: 0178-580 75 63
Email: menzel@gwv-heerstrasse.de

Familientreff Staaken
Obstallee 22 D
Tel. 363 41 12
Email: post@familientreff-staaken.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.