Ein Jubiläum: Dorfkirchenkalender 2017

dorfkirchen-kalender2017Den 25. Jahrgang bringt in diesem Jahr der Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken mit dem Kalender für Stadt und Land, mit Bauernregeln, Festen und Feiertagen heraus. Natürlich auch beim Staakener Dorfkirchen-Kalender 2017 im Mittelpunkt, mit neuen „alten“ Fotos, Gemälden und Zeichnungen, die kleine Kirche am Rande des Bullengrabens.

 

Der erste Staakener Dorfkirchenkalender 1993 wurde schon bald nach der Wende, im November 1992, noch von der kleinen West-Staakener Kirchengemeinde herausgegeben, um mit den Erlösen Geld für die notwendige Sanierung und Restaurierung der Kirche im ehemaligen Grenzbereich zu sammeln. 

Mit alten Ansichten, Fotos, Zeichnungen und Aquarellen wurde aber auch alljährlich ein wertvoller Beitrag dazu geleistet, um die Bedeutung der 1273 erstmals erwähnten Dorfkirche für die Staakener Identität – auch bei Nicht-Gemeindemitgliedern –  in Erinnerung zu rufen.

Mit der Gründung im Jahr 2001 hat der Freundeskreis der Dorfkirche auch die Herausgeberschaft für den Jahreskalender übernommen, für den der Dorfkirchenpfarrer i.R. Norbert Rauer verantwortlich zeichnet.

Heute dienen die Erlöse des Kalenders, der für 6 Euro in der Gärtnerei Winkler, am Isenburger Weg 61, bei Blumen Kirsch am Heidebergplan 11 oder bei Ihr Landbäcker am Nennhauser Damm 78 erhältlich ist, der Finanzierung der Öffentlichkeitsarbeit des Freundeskreises und somit auch den Dorfkirchen-Musiken, die auch in 2017 wieder allmonatlich mit hervorragenden Konzerten viele Musikliebhaber in die Alt-Staakener Dorfkirche an der Hauptstraße Ecke Nennhauser Damm bringen wird.

dorfkirchenkalender2017backDorfkirchen-Kalender 2017
hrsg. im Auftrag des Freundeskreises der Dorfkirche Alt-Staaken durch Pfarrer i.R. Norbert Rauer
zum Preis von 6 Euro 

 

erhältlich bei: Gärtnerei Winkler, am Isenburger Weg 61, bei Blumen Kirsch am Heidebergplan 11 oder bei Ihr Landbäcker am Nennhauser Damm 78

oder auch bei der nächsten
Staakener Dorfkirchen-Musik
des Freundeskreises:

Weihnachtliche Musik im Kerzenschein
mit Werken von Bach, Händel, Reger und mit weihnachtlichen Liedern aus dem 18. und 19. Jahrhundert
Gesangs- und Instrumentalssolisten der Komischen Oper und der Hochschule für Musik
mit H.-J. Scheitzbach am Cello und als Moderator
Donnerstag 15. Dezember 17 UND 19 Uhr 
Karten 6 Euro an der Abendkasse ab 16 Uhr

zum download: Dorfkirchen-Musiken Jan.–Mai 2017 

Kontakt:
Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken e.V.
Vorsitzende: Dr. Constanze Budde-Hermann
Hauptstr. 12 | 13591 Berlin
Tel.363 57 25 | Email:vorstand@fdk-dorfkirche-altstaaken.de
www.fdk-dorfkirche-altstaaken.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.