single-QM

Bis 9.11. Stände oder Beiträge zum Programm anmelden!

Mitmachen beim großen Stadtteilbasar

Adventsbasar2014_1Wieder zurück am angestammten Ort in der Obstallee, der traditionelle Basar am Samstag vor dem dritten Advent. Nur diesmal noch größer und mit noch mehr Platz für Alle aus dem Stadtteil – nicht nur als Besucher sondern zum Mitmachen als Akteur auf der Bühne und mit Aktionen oder Angeboten an Info-, Verkaufs- &  Bastelständen in und rundum von Stadtteilzentrum, im Durchgang zum und sogar auch im Staaken-Center, das erstmals mit dabei ist beim großen Staakener Adventsbasar.

So kann in diesem Jahr der traditionelle Adventsbasar aller Einrichtungen von Ev. Kirchengemeinde zu Staaken, von Fördererverein und Gemeinwesenverein sowie der Johanniter Betreuungsgruppe zum vorweihnachtlichen Pendant des großen Sommer-Stadtteilfests werden, bei dem allen Gruppen und Einrichtungen aber auch individuellen Anbietern aus Staaken Raum gegeben werden kann, für Stände mit Leckereien oder (Kunst-)Handwerklichem, mit kreativen Aktionen und Präsentationen zum Zuschauen, Zuhören oder Mitmachen, mit Musik und Tanz, mit erzählten, gelesenen oder gespielten Geschichten … für Kinder oder Jugendliche, für Familien oder Senioren.

Wie in all den Jahren zuvor wird auch in 2016 der Adventsbasar gefördert aus dem Aktionsfonds des Programms Soziale Stadt und Nakissa Imani Zabet vom Quartiersmanagement Heerstraße ist deshalb und wegen ihrer Funktion als Sprecherin der Stadtteilkonferenz  auch Ansprechpartnerin für alle Einrichtungen, Vereine oder Gruppen, die sich auf Bühne und/oder mit einem Stand beteiligen wollen beim

Staakener Adventsbasar 2016 
in und rundum von Stadtteilzentrum & Staaken-Center
Sonnabend 10. Dezember 13-17 Uhr

Anmeldefrist für Aktionen und Ständen bis 9. 11. bei:
Projektbüro QM Heerstraße
Nakissa Imani Zabet
Tel. 617 400 77 | Email: zabet@heerstrasse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.