single-QM

Projekte suchen Helden

ea_boerse_plakat-picEin großer Markt der Möglichkeiten für Alle, die sich ehrenamtlich in Staaken engagieren wollen, wird am Freitag ab 16 Uhr im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 geboten. 16 Träger und Einrichtungen mit mehr als zwei Dutzend Gruppen oder Initiativen, in denen wiederum zahlreiche ganz unterschiedliche Betätigungsfelder für neue freiwillige „Helden“ geboten werden. Bis 18.30 Uhr wird die 1. Staakener Ehrenamtsbörse die Chance bieten für direkten Kontakt und Infos aus erster Hand.

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank hat die Schirmherrschaft übernommen und hat auch sein Kommen am Freitag zur Ehrenamtsbörse angekündigt. Die Veranstaltung organisiert haben die drei Träger aus dem Stadtteil – Ev. Kirchengemeinde zu Staaken, Fördererverein und Gemeinwesenverein Heerstraße Nord – die schon seit gut 40 Jahren,  mit Unterstützung von zahlreichen engagiertenBürger*innen, sich gemeinsam und gut vernetzt für das Wohl von Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren im Stadtteil einsetzen.

Im Anschluss an die Ehrenamtsbörse wird es ab 18.30 Uhr einen Danke-Schön-Empfang und Grillfest für die im Stadtteil engagierten Ehrenamtlichen geben, der aus Soziale Stadt-Mitteln des Quartiersmanagements Heerstraße und Zuschüssen der Veranstalter finanziert wird.

 

ea-boerse-plakat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.