Neu in Staaken: Biber, Wölflinge und ..

pfadfinder1… natürlich auch Jungpfadfinder und Pfadfinder! Ab kommender Woche startet in Staaken, im Familienhaus am Comsarweg, gleich am Rand der Großwohnsiedlung Heerstraße, ein neuer Pfadfinderstamm. Initiiert und getragen von der Kiezgemeinde, mit Biber (Kinder im Alter v. 5-7) und Wölflingen (Jungs + Mädchen v. 7-10) sowie mit nach Jungs & Mädchen getrennten Pfadfindersippen ab 13. Jetzt melden und einen Schnuppertermin verabreden!

 

Aus Kiezgemeinde kam auch der nachfolgende Beitrag mit allen Informationen über den neuen Pfadfinderstamm im Südwesten Spandaus:

 

Stammes-Mitarbeiter Teil I
Stammes-Mitarbeiter  I

Ein ’neunköpfiges‘ Mitarbeiterteam der Kiezgemeinde hat sich einige Monate vorbereitet, und kann nun drei Gruppen für Kids & Teens aus dem Stadtteil und ‚umzu‘ anbieten:

 

• Die Biber- und Wölflingssippe Jungs & Mädchen bis 10 Jahre
• Eine Pfadfindersippe für Jungs ab 13 Jahren sowie die
• Eine Pfadfindersippe  für Mädchen ca. ab 12 /13 Jahren.

 Mit diesem Angebot wollen die Mitarbeiter gemeinsam mit den Kids & Teens lernen und erfahren:
– wie man das eigene Leben meistert,
– wie man die Natur und Stadt entdecken kann,
– wie man ein Feuer anmacht (ohne andere zu gefährden und deshalb auch wieder löscht)
– was uns die Geschichten über die 10 Gebote oder das Doppelgebot der Liebe von Jesus zu sagen haben,
– wie man die Himmelsrichtungen erkennt,
– wie anderen Menschen Gutes getan werden kann,
– wie das mit der Versöhnung geht, von der Jesus geredet hat,
– wie man Wasser in der Natur findet,
– und vieles mehr.

Wer will, kann später Pfadfinderprüfungen ablegen und sich damit verschiedene Abzeichen verdienen.

Gemäß der Ursprünge der Pfadfinderbewegung mit dem alten Soldaten namens Baden-Powell handelt es sich um eine christlich-ethisch motivierte Kirchenarbeit. 

Mitarbeiter des neuen Stammes Teil II
Stammes-Mitarbeiter II

Wenn Kinder oder Teens Interesse haben, können sie einfach mal reinschnuppern, brauchen letztlich aber die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
Beiträge werden nicht erhoben.

 

Die Arbeit wird von der Kiezgemeinde und von Spenden finanziert.

Die Treffen werden wochentags im Familienhaus Cosmarweg stattfinden (vielen Dank an Staakkato e.V.!).

Wer mehr wissen will, wendet sich am besten an die „Stammesführer“ (so nennt man bei den Pfadfindern die Hauptverantwortlichen): Josua & Julia.
Kontakttelefon: 89 63 56 01
Email: pfadfinder.staaken@gmail.com
Eine eigene Pfadfinder-Homepage ist in Planung und wird bald noch mehr Infos bereit halten.

Termine für die Sippen-Treffen im Familienhaus erfahren Sie demnächst auch auf staaken.info

 

Alle Stammes-Mitarbeiter auf einen Blick - der rechts hinten war 'nur' Gast, als "Oberpfadfinder"
Alle Stammes-Mitarbeiter auf einen Blick – der rechts hinten war ’nur‘ Gast, als „Oberpfadfinder“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.