single-QM

QM-Projekt Gemeinschaftsgarten präsentierte

Kindergartenfest für alle Sinne

Gartenfest1008_0399aZu Sehen, Riechen, Fühlen und vor allem viel zu Schmecken gab es beim Kinderfest vom Gemeinschaftsgarten. Letzteres bei der Blindverkostung, wo auf dem Parcour der Sinne Gartenfrüchte erkannt werden mussten, wie auch bei frischen Snacks oder fruchtiger Eigenbau-Limo, die von der Gartengruppe vor einer Woche allen kleinen und großen Gästen serviert wurden.

Mit Recht ganz stolz konnten alle Beteiligten vom Gemeinschaftsgartenprojekt, ob vom Quartiersmanagement, von der Gewobag oder von den Landschaftsplanern der gruppe f, ganz besonders aber die Gartencrew selbst, die aktiven Familien aus der Nachbarschaft, am 10. August beim Kindergartenfest allen Besucher*innen präsentieren, wie schön, grün und bunt die beiden früheren Rasenflächen in der Kurve am Blasewitzer Ring inzwischen geworden sind.

Nicht nur Gäste aus der näheren Umgebung, sondern auch, mit Gerhard Hanke, Frank Bewig und Heiko Melzer, aus der Bezirkspolitik, konnten sich davon überzeugen, welche große Freizeitqualität hier für Jung und Alt geboten wird. Und neben dem Lauf der Jahreszeiten, sorgen auch die vielen guten Pläne der Gartengruppe, die sich demnächst zu einem Verein als „Grüne Blase“ zusammenfinden will, für Neuerungen auf der Fläche des Gemeinschaftsgartens, der auch weiterhin für neue Mitgärtner*innen offen steht.

Gemeinschaftsgarten am Ring
Blasewitzer Ring 28-32

Kontakt: gruppe F Landschaftsarchitekten
Kendra Busche | Bettina Walther
Tel. 611 23 34 | busche@gruppef.com

Kontakt zur Gruppe vor Ort:
Franziska Mihalic | Sascha Mihalic
FMihalic@web.de | SaschaMihalic@web.de

Träger des Projektes Gemeinschaftsgarten mit der gruppe F Landschaftsarchitekten ist die Wohnungsgesellschaft gewobag, als Eigentümerin des Areals und gefördert wird es im Quartier Heerstraße mit Mitteln aus dem Städtebauförderungsprogramm Zukunftsinitiative Stadtteil II Teilprogramm Soziale Stadt.

 

Als Gäste: viele Familien aus dem nahen Umfeld ...
Als Gäste: viele Familien aus dem näheren Umgebung …

 

... wie auch aus der bezirkspolitik - von denen übrigens auch der Gartengruppe Unterstützung bei der Vereinsgründung zugesagt wurde.
… wie auch aus der bezirkspolitik – von denen übrigens auch der Gartengruppe Unterstützung bei der Vereinsgründung zugesagt wurde

 

Gar nicht so einfach zu lösen, die Aufgaben auf dem Parcours der Sinne ...
Gar nicht so einfach zu lösen, die Aufgaben auf dem Parcours der Sinne …

 

Wo Kräuter, Obst oder Gemüse ...
Wo Kräuter, Obst oder Gemüse …

 

Schmecken, Riechen oder wie hier 'ertasten" musste
Schmecken, Riechen oder wie hier ‚ertasten“ musste

 

Ganz besonders knifflig - nicht nur für die Kleinen - die Pflanzen zu erkennen
Ganz besonders knifflig – nicht nur für die Kleinen – die Pflanzen zu erkennen

 

Malen, Basteln und für alle Absolventen des Parcours ...
Malen, Basteln und für alle Absolventen des Parcours …

 

gab es zum Schluss den Button mit Namen und grünem Daumen
gab es zum erfolgreichen Schluss den Button mit Namen und grünem Daumen

 

Im Mittelpunkt "Schubi" die Schubkarre mit Allerlei zum Aus- ...
Im Mittelpunkt „Schubi“ die Schubkarre mit Allerlei zum Aus- …

 

und mit Pflanzen zum Einbuddeln für die Kleinen
und mit Pflanzen zum Einbuddeln für die Kleinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.