Jubiläum & Ferien – „Morgenstern“ feiert

Fest 45J.CMG_0469
Applaus nicht nur für die 2a

Viel Beifall und Zustimmung gab es am Samstag für das Super-Schulfest, denn alles perfekt gemacht haben Schulleitung, Kollegium, Mitarbeiter*, Schüler*innen und Eltern am Samstag für ihr Fest zu 45 Jahre Christian-Morgenstern-Grundschule:

 

Mit Fußballturnier und Mathestand, mit Kletterturm und Kniffen mit Klingeldraht, mit Grillwurst, Kuchen oder Zuckerwatte … der richtige Mix von Ständen und Stationen mit Infos, Sport, Spiel, Wissenstests und Kulinarischem, dazu ein buntes Bühnenprogramm der Klassen und AGs, und alles exakt an dem einzigen Tag mit strahlendem Sonnenschein und ohne Sturm und Regenschauer … beste Voraussetzung für rundum beste Laune des zahlreich erschienenen Publikums.

So eingestimmt kann es nun getrost am Mittwoch in die Ferien gehen.

 

Hoch hinaus ging es am Kletterturm von Familie im Zentrum FiZ
Hoch hinaus ging es am Kletterturm von „Familie im Zentrum FiZ“

 

Dicht umlagert und lange Schlangen bei Zuckerwatte ..
Dicht umlagert und lange Schlangen bei Zuckerwatte ..

 

... Glücksrad oder Dosenwerfen
… Glücksrad oder Dosenwerfen

 

Info, Action & Süßes am Stand der Schulsozialarbeit
Info, Action & Süßes am Stand der Schulsozialarbeit

 

Kniffeliges am Mathestand
Kniffeliges am Mathestand

 

Große Sprünge ...
Große Sprünge …

 

oder viel Geschick, wie hier beim Mini-Golfparcours
oder viel Geschick, wie hier beim Mini-Golfparcours

 

Vor dem Auftritt mit Percussion und ihrem Feriensong
Vor dem Auftritt mit Percussion und ihrem Feriensong

 

... auf und vor der Bühne, die Klasse 2a
… auf und vor der Bühne, die Klasse 2a

 

Wissenswertes über Christian Morgenstern an der Mini-Litfasssäule
Wissenswertes über Christian Morgenstern an der Mini-Litfasssäule

 

Infos zu Angeboten im Stadtteil bei Familientreff u. Gemeinwesenverein
Infos zu Angeboten im Stadtteil am Stand von Familientreff u. Gemeinwesenverein

 

Auch an die kleinen Geschwisterkindern wurde gedacht
Auch an die kleinen Geschwisterkinder wurde gedacht, mit Eisenbahn ..

 

wie auch mit der kleinen Hüpfburg beim FiZ
wie auch mit der Mini-Hüpfburg beim FiZ

 

Dort "auf der anderen Seite des Fests" ein Refugium mit Kaffee und Kuchen
Dort „auf der anderen Seite des Fests“ ein Refugium mit Kaffee und Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.