Neuer ‚Take off‘ für „Berufspilot Betriebsunterhalt“

TeilnehmerIn-beim-Tag-des-HandwerksVor gut einem Jahr startete das Spandau 2020 – BIWAQ-Projekt der Qualifizierung zur Fachkraft für Betriebsunterhalt mit einem guten Dutzend Teilnehmer*innen – inzwischen sind aus der 1. Runde noch sieben in der Qualifikation, die anderen sind in Jobs. Ab Montag kann man wieder Einsteigen um beruflich Aufzusteigen …

Mit neuen Kursteilnehmer*innen geht es in eine neue Qualifizierungsrunde für Langzeitarbeitslose mit SGB II Leistungen wie auch für Flüchtlinge im Asylverfahren mit B1-Sprachzertifikat.

Am Ende der max. 22 Monate mit theoretischen, fachpraktischen Modulen sowie mehreren jeweils 6wöchigen Praxiszeiten in verschiedenen Betrieben, in Wohnungsgesellschaften oder deren Dienstleistern, in Industrie- und Handwerksbetrieben wie auch bei Schulen oder Sportanlagen etc. steht ein Zertifikat als Fachkraft für Betriebsunterhalt, für das auch nach dem Schweizer Vorbild, die Anerkennung als Ausbildungsberuf angestrebt wird.

So waren Kursteilnehmer des an der Heerstraße 444 angesiedelten Projektes im Frühjahr aktiv an der Realisierung des „Interkulturellen Gemeinschaftsgartens“ für das SOS-Kinderdorf in der Gatower Straße beteiligt.

Teilnehmer beim KettensägenscheinÜbrigens gibt es im Rahmen der Qualifizierung verschiedene fachübergreifende Module, Exkursionen und Seminare, mit Bescheinigungen, die in jeder Hinsicht die Bewerbungsmappe jeden Teilnehmers tüchtig aufwerten, wie z.B. Erste Hilfe, Diversity Training, Motorsägearbeit am liegenden Holz für Garten- und Landschaftsbau,Gebäudesystemtechnik, Gebäudeautomation oder als Brandschutzhelfer …

Ein Einsteigen in den am 13.6. beginnenden Kurs ist noch bis Ende Juni möglich.

Berufspilot Betriebsunterhalt
Spandau 2020
Neuer Kursbeginn Montag 13. Juni

Büro + Ansprechpartnerin:
Christiane Serbser – Projektleiterin
Tel. 375 890 – 11
Email: ch.serbser@betriebsunterhalt.de
Heerstraße 444, 13593 Berlin

zum download: Flyer Fachkraft Betriebsunterhalt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.