Samstag 13. Februar im Pi8:

Matinee mit Klassik und mit Süßem

DuoAperitif_3Ein genussreicher Nachmittag für Ohren und Gaumen, bei „Klasse Musik & süßen Köstlichkeiten“ am Samstag in einer Woche im Café Pi8: Zum zweiten Mal  zu Gast in Staaken, mit ihrem Repertoire an bekannten und wieder entdeckten Sonaten und Suiten für Violine und Cello, die jungen und charmanten Musikerinnen aus Schwerin und Berlin, Nora Markowski-Block und Laura-Marlene Gick.

Schon seit ihrem Studium an der Musikhochschule in Rostock haben die beiden Stipendiatinnen des Fördervereins „Yehudi Menuhin – live music now“ sich in zahlreichen gemeinsamen Konzerten nicht nur dem gängigen Repertoire an Stücken für Violine und Violincello von Mozart bis Ravel sondern ganz besonders auch dem (Wieder-)Entdecken von vergessenen und verschollenen Werken und unbekannteren Komponisten gewidmet.

Im Rahmen von „Kirche und Kultur zu Staaken“ ein vergnüglicher Nachmittag der Genüsse, mit bezaubernder Musik, mit Kaffee, Torten und mit Eiserkuchen, dem friesischem Neujahrsgebäck, beim

Duoaperitif-webKonzert Duo Apéritif
Klasse Musik & süße Köstlichkeiten
Samstag 13. Februar 15 – 18 Uhr
Café Pi8 im Gemeindehaus
Pillnitzer Weg 8 | 13593 Berlin
Bus M49. M37, 137, 131

Eintritt frei – Spenden willkommen

Mehr Info: Duo Apéritif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.