Veranstaltungen[-]

     

    #spandauerflecken

    Staakener Müll bunt markieren
    • Freitag 27. April 16-18 Uhr
    rundum das Zentrum an der Obstallee
    Treff Stadtteilladen im Staaken-Center

    • Donnerstag 26. April 15.30 (?)
    Kita Wunderblume
    Leubnitzer Weg

    Mehr Info & Kontakte

    Disco & Tanztee

    Diese Woche im Kulturzentrum:
    • Familiendisco 
    Tanz, Spiel & Spaß
    Freitag 27. April 16-18 Uhr

    • Disco Inklusiv
    der Berliner Lebenshilfe
    Freitag 27. April 18.30 Uhr

    • Tanztee zu Live-Musik
    vom BGFF e.V.
    Samstag 28. April 16 Uhr

    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41 | Bus M37, X+M49, 131

    Top Menü im Pi8

    bietet der Azubi-Abend
    mit Amuse Geule + Drei-Gängen
    Freitag 27. April 18 Uhr
    Teilnahme 20 EUR nach Anmeldung
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8 | Tel.: 363 81 80
    Email: cafepi8@kirchengemeinde-staaken.de
    Mehr Info

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Projekt NaturErfahrungsRaum in Staaken

Exkursion & Ideenwerkstatt Vol2

Veröffentlicht am 18. 01. 2016

ExkursCMG_0387Will man gute Ideen für eine Brache entwickeln, muss man das Areal erst mal mit allem Drum und Dran richtig erfassen und erfahren. So die 3a der Christian-Morgenstern-Grundschule, die gleich in der ersten Woche des Jahres sich aufmachte, am Spieroweg den künftigen NaturErfahrungsRaum zu erobern um am darauffolgenden Tag ihre Ideen für die Ausgestaltung mit Knete, Hölzern, Steinen, Zweigen oder Moos in Form zu bringen.

Trotz klirrender Kälte, schwerer Stiefel und dicker Winterjacken haben die Mädchen und Jungs in Windeseile und behende die ersten Bäume bestiegen, Höhlengänge im Unterholz entdeckt oder kleine von knorrigen Ästen umrundete Erhebungen als „Inselburg“ eingenommen …

Und der Verdacht liegt nahe, dass eher die kalten Füße der erwachsenen Exkursionsleitung – mit der Klassenlehrerin Frau Segger, mit Sabine und Michael Kinder vom Planungsbüro „naturspielraum“, mit Frau Gemmer von der Stiftung Naturschutz Berlin und mit Christian Müller von Staakkato Kinder und Jugend e.V.  – den Anstoß gaben, nach einer guten Stunde die Kinder zum Aufbruch zu drängen, ins gegenüberliegende Familienhaus am Cosmarweg, zum Aufwärmen bei heißem Kakao.

Wie schon bei der 1. Ideenwerkstatt mit Kindern der Astrid-Lindgren-Grundschule war der auf die anregende Exkursion folgende Schultag bis zur Mittagsstunde damit ausgefüllt, dass die Kinder, jeweils in 2er-Gruppen, ihr Modell für einen NaturSpiel- und NaturErfahrungsRaum auf dem Gelände der Brache zwischen Cosmar- und Spieroweg formen und formulieren.

Herausgekommen sind fantastische Gebilde mit Steinhaufen, Baumgruppen und Lianen zum Klettern und Schwingen, mit Wurzelhöhlen und Minengängen für abenteuerliche Schatzsuchen und Versteckspiele, aber auch Rückzugsorte mit Moossofa oder Brunnenbänken zum Chillen oder fürs Familienpicknick …

Ganz oben auf der Wunschliste für den NaturErfahrungsRaum am Spieroweg, der schon im Mai diesen Jahres eröffnet werden soll stehen bei den Mädchen wie auch Jungs, vor allem viele Möglichkeiten und Materialien um dann vor Ort sich selber Höhlen, Hütten oder Zelte … bauen zu können.

Die Anregungen und Vorschläge aus den beiden Ideenwerkstätten werden nun von den mit der Planung und Umsetzung beauftragten Landschaftplanern zusammengefasst und so veranschaulicht, dass in der nächsten Runde des Planungsprozesses die Ideen präsentiert und von Kindern aus Kitas, Freizeitstätten oder Grundschulen bewertet werden können.

Brache wird zum NaturErfahrungsRaum
Die Stiftung Naturschutz Berlin plant, mit Unterstützung des Bundesamtes für Naturschutz, des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, dem Bezirk Pankow sowie der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, im Rahmen eines. Erprobungs- und Emtwicklungsvorhabens „Naturerfahrungsräume in Großstädten am Beispiel Berlin“ u.a. die Umgestaltung der Brache am Rande der Großsiedlung Heerstraße.

Nach der Realisierung im Mai 2016 soll das Areal und seine Besuchergruppen vom Familienhaus am Cosmarweg des Staakkato Kinder und Jugend e.V. betreut werden.

 

Exkurs_CMG_112325216

 

ExkursCMG_0401

 

ExkursCMG_0403

 

ExkursCMG_0413

 

ExkursCMG_0414

 

ExkursCMG_0417

 

 

Ideenwerk050116_CMG_0060

 

Ideenwerk050116_CMG_0073

 

Ideenwerk050116_CMG_0081

 

Ideenwerk050116_CMG_0082

 

Ideenwerk050116_CMG_0075

 

Ideenwerk050116_CMG_0085a

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Mietzuschuss Jetzt!!

    zum vorerst letzten Mal vor Ort! für Mieter in Sozialwohnungen
    Beratung & Antragstellen
    Donnerstag 26. April 16-18 Uhr
    ohne Anmeldung möglich
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Info & Liste der Unterlagen

    Das Pi8 serviert in KW17

    von Mo-Fr Lecker und Günstig
    zum Mittagstisch
    Speisenplan vom 23. bis 27. April
    geöffnet von 10-18 Uhr,
    und freitags mit Frühstück-Spezial sowie
    -nur nach Anmeldung _
    Fr. ab 18 Uhr das AZUBI-Dinner 
    Stadtteilcafé Pi8 im Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

    Offene Mieter-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]