10 Jahre Musikalische Grundschule an der "Morgenstern"

500 Stimmen und ein Lied

CMG_10J_MuGS_0552AVielleicht Große Pause? Also keine Rede wert, wenn sich werktags um 10.10 Uhr die ganze Schule auf dem Hof versammelt? Anders am vergangenen Donnerstag in der Christian-Morgenstern-Grundschule:
Alle Kinder aus allen Klassen plus Lehrkräfte, päd. Fachkräfte und sonstigen Mitarbeiter/innen haben sich am 1. Oktober um die Musiklehrerin Simone Praetz geschart um gemeinsam (nicht nur) der „Musikalischen Grundschule“ ein Ständchen zum Geburtstag zu bringen.

Gut 500 „Morgensterne“ von knapp über 40.000 Kindern, die sich zeitgleich an der bundesweiten Aktion aller Schulen beteiligt haben, die mit dem Zertifikat einer Musikalischen Grundschule ausgezeichnet sind. Der Clou, pünktlich um 10.10 Uhr haben alle 400 Musikalischen Grundschulen ein und dasselbe Lied gesungen: „Musik den ganzen Tag“ –  extra für den 10. Jahrestag komponiert und betextet von Robert Hinz und Remmer Kruse, beide Coaches des von der Bertelsmann-Stiftung 2005 initiierten Projekts.

Ein stolzes Ergebnis für die Grundschule am Räcknitzer Steig, die seit sechs Jahren mit in dem Projekt ist, das inzwischen von der Senatsschulverwaltung finanziert wird. Denn mit 500 Schüler/innen aus den 20 Klassen der Schule wurde immerhin die Teilnehmerzahl erreicht, wie bei der zentralen Jubiläumsfeier mit dem Jazz-Trompeter Till Brönner am 1. 10. auf dem Opernplatz in Hannover.

Aber an der Christian-Morgenstern-Grundschule war es mit dem Jubiläumssong für die Musikalische Grundschule am 1. Oktober noch  nicht getan. Simone Praetz, die als Musiklehrerin auch aktive Regionalkoordinatorin der Musikalischen Grundschulen in Berlin ist, präsentierte „ihren“ Chor samt der Gitarrengruppe.

Die Morgenstern-Trommelgruppe geleitet von Mohamed Askari und dabei unterstützt von Frau Gudde und Frau Rabe hatte zuvor alle zusammengetrommelt und sowohl den Song des bundesweiten Aktionstags rhythmisch begleitet als auch das zweite Ständchen des Tages, zum Geburtstag der Schulsekretärin Martina Borrmann.

Das besondere am dem Tag aber auch, dass wirklich alle Lehrer/- und Erzieher/innen aktiv mitgewirkt haben, bei der Vorbereitung und Organisation, beim Hin- und Abtransport oder als Meister der Tontechnik, wie der neue Hausmeister Herr Gronau.

Und als einige Minuten nach der großen Aktion der ganzen Schule, der Schulhof leer, alles abgeräumt und alle Kinder wieder im regulären Unterricht waren, konnte man eine Klasse erleben, die auf dem Weg zum Sport in der Turnhalle immer noch sang: „… Willst du wissen was ich mag – Ich mach Musik den ganzen Tag – mit Musik bin ich stark“.

 

"tanzen, rappen oder springen, Schlagzeug spielen oder singen ..." Simone Praetz an der Gitarre und die ganze Schule singt.
„tanzen, rappen oder springen, Schlagzeug spielen oder singen …“ Simone Praetz an der Gitarre …

 

 

... und die ganze Schule singt
… und die ganze Schule singt

 

 

Sorgten für die Beats - die Morgenstern-Trommel AG
Sorgten für die Beats – die Morgenstern-Trommel AG

 

 

Zwischenspiel von 5 Gitarren ...
Zwischenspiel von 5 Gitarren …

 

 

... und dem Schulchor, hinter der Linie.
… und dem Schulchor, hinter der Linie.

 

"Schön dass du geboren bist ..." ein Ständchen von allen ...
„Schön dass du geboren bist …“ ein Ständchen von allen …

 

.. und einen Blumenstrauß von der Schulleiterín Karina Jehnichen für ihre Sekretärin Martina Borrmann
.. und einen Blumenstrauß von der Schulleiterín Karina Jehnichen zum Geburtstag ihrer Sekretärin Martina Borrmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.