single-QM

Auf & Zu in den Ferien Vol.3 nur für Mädchen

Mädchenzeug mit Ki(c)k

MädchenKik_0715_1Noch ganz frisch im Kiez und doch schon groß gewachsen, der offene Mädchentreff von Staakkato und Streetwork Staaken im Kik. Dort kommen Do ab 16 und Mo ab 17 Uhr Mädchen im Alter von ca. 10 – 15 Jahren zusammen. Auch, wie heute und dann wieder ab 3.8. in den Ferien!

Nach der zwei Wochen-Pause stehen dann für die Donnerstage der Restferien Ausflüge auf dem Programm, für die nur eine begrenzte Zahl an Teilnehmerinnen und daher eine verbindliche Anmeldung inkl. der schriftlichen Einverständniserklärung der Eltern notwendig ist:

Los geht es immer ab KiK um 13.45 Uhr und führt zum ersten Mal per Rad am 6.8. zum Badespaß in Gatow. Eine Woche später am 13. August gehts hoch und steil hinauf im Kletterpark Jungfernheide, ehe dann am 20. 8. von Affen bis Zebras die Tierwelt im Zoo und zum Ferienschluss am 27.8. die königliche Pracht der Schlösser und des Parks Sanssouci im Mittelpunkt stehen.

„Mädchenzeug mit Ki(c)k“ ist quasi der XX-Teil des QM-Projektes der geschlechtsdifferenzierten Jugendarbeit und wird von „unserer“ Streetworkerin Maria Fahrland mit Unterstützung von Dominique Prcic begleitet.

Und wie auch bei dem Jungsprojekt am Blasewitzer Ring steht auch bei „Mädchenzeug“ ganz oben das Prinzip eines weitgehend selbstbestimmten Treffs bei dem von den beiden ‚Begleiterinnen‘ Impulse, Rat und Hilfe zur Selbstorganisation gegeben wird.

So haben auch die Mädchen sich nach langen Überlegungen und Diskussionen gemeinsam auf die obigen Ausflüge geeinigt, wobei sie nicht nur die unterschiedlichen Vorlieben sondern auch harte Fakten, wie Kosten und Fahrzeiten berücksichtigen mussten.

MädchenKik_0715_2Ansonsten wird bei jedem Treff je nach Laune oder Verabredung von allen gemeinsam wie auch in Gruppen, Grüppchen oder zu zweien gechillt, gequatscht, gemalt, gebastelt, gespielt oder sich im Tanz- und Sportstudio ausgetobt.

Eine feste Position auf der Tagesordnung von „Mädchenzeug“ hat jedoch, wenn gerade kein Ausflug ansteht,  das gemeinsame Einkaufen, Zubereiten und Genießen des Abendessens am Donnerstag. Wo die Mädchen sich auch, wie Maria Fahrland sagt bisher immer zügig und ohne Streit, sich erstmal auf Speisen, Rezepte und Einkaufsliste, wie auch darauf verständigen müssen wer kocht, wer den Tisch auf- und abräumt und wer für das Abspülen zuständig ist.

MädchenKik_0715_TurnierAber auch für spezielle Interessen der Mädchen ist Raum im Projekt, wie z.B. für das von Jolina geplante Fußballturnier für 4er-Mädchenteams am 10. September auf dem nahegelegenen Bolzplatz. Jolina, die selber schon mal im Verein kickte, bietet dafür sogar am 7.9. Trainingsstunden an.

Dafür, wie auch zu den Ausflügen kann man sich – so lange Plätze frei sind – direkt montags 17-19 Uhr und donnerstags 16-19 Uhr bei „Mädchenzeug im Ki(c)k“ anmelden. Für die Ausflüge liegen auch Anmeldungen und Einverständniserklärungen in den Jugendzentren STEIG und im Geschwister-Scholl-Haus aus.

Mädchenzeug im Ki(c)k
Mo 17-19 & Do 16-19 Uhr
KiK Obstallee 28-30

Kontakt:
Maria Fahrland
0176-216 98 172

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.