Frühling, Erstaufführung & Apéritif

Duoaperitif FarbeEinen ganz besonderen Musikgenuss verspricht der kommende Donnerstag in der Dorfkirche Alt-Staaken: Zu Gast das Duo Apéritif mit ihrem Frühlingskonzert am 7. Mai um 19 Uhr.

Neben Werken von Bach, Glière, Dotzauer und Ravel bringen Nora Markowski (Violine) und Laura-Marlene Gick (Violincello) mit dem Duo in vier Sätzen von Claus Clauberg eine Berliner Erstaufführung  zu Gehör.

Die beiden Musikerinnen des Duo Apéritif haben sich neben ihrem Repertoiere dem Entdecken und Ur- bzw. Wiederaufführen von verschollenen Werken verschrieben  und sind so im Nachlass des 1963 verstorbenen Schweriner Musikers und Komponisten Claus Clauberg – vor allem bekannt durch seine Couplets für Claire Waldoff – auf die Handschrift des Kammermusikwerkes gestoßen. Nach der Schweriner Uraufführung von Anfang dieses Jahres kommt im Rahmen von Kirche & Kultur zu Staaken am Donnerstag in der Dorfkirche zur weltweit zweiten und ersten Berliner Aufführung.

Duo Apéritif Frühlingskonzert
Clauberg, Bach, Glière, Dotzauer, Ravel
Donnerstag 7. Mai 19 Uhr
Eintritt 8 erm. 5 Euro
Dorfkirche Alt-Staaken
Hauptstraße/Nennhauser Damm

mehr Info über Duo Apéritif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.