Veranstaltungen[-]

     

    Mal wieder Thema Müll

    … im Mittelpunkt heute bei
    Info & Diskussion
    mit Fachleuten von Humboldt-Uni, Alba, BSR, Life e.V. & Wohnungsunternehmen
    Montag 24. Juni 18 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E
    Mehr Info

    7 Kontinente in 7 Wochen

    Sommerferien in Jonas Haus:
    1. Hola Südamerika
    download Programm 20-26. Juni
    Jonas Haus | Schulstr.3
    Mo-Fr 12.30 – 18.30 Uhr
    Sa, So 13.30 – 18.30 Uhr
    Tel.: 363 27 36
    haus@stiftung-jona.de

    Sommerpicknick

    im Garten  des gelben Containers
    Samstag 29. Juni 10-13 Uhr
    Bitte Picknickdecke und Stoff für das Buffet mitbringen!
    Familienzentrum Hermine
    an der Maulbeerallee 23

    Beratung in der Hermine

    Rat & Sprechstunden
    • Finanzen & Schulden
    jeden 1. Freitag im Monat
    Fr 5. Juli 12.30-13.30 Uhr

    • Familienhebamme
    offene Sprechzeiten
    Dienstags 10 – 12 Uhr

    • Frühstück & Beratung
    des Gemeinwesenvereins
    mittwochs 8 – 12 Uhr

    • Queere Beratung
    kostenfrei + ohne Anmeldung
    Donnerstags 15 – 17 Uhr

    Familienzentrum Hermine
    gelber Container – Zugang via
    Weg an Maulbeerallee 23
    Kontakt: Bernadette Korndörfer
    Tel. 364 03 877
    familienzentrum-hermine@trialog-berlin.de

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Jubiläumskonzert in der Dorfkirche

Veröffentlicht am 16. 03. 2015

Dorfkirche_Alt-Staaken Quelle Wkimedia Commons Foto Bodo KubrakVor 23 Jahren hat es begonnen mit „Der weltliche Bach, heiter betrachtet“ und seitdem haben 199 Themen-Konzerte zahlreiche, stets zufriedene Besucher/innen zur „Dorfkirchen-Musik“ in die Staakener Hauptstraße geführt. Am Donnerstag 19. März 19 Uhr ist es soweit, der Initiator und künstlerische Leiter Hans-Joachim Scheitzbach präsentiert die 200. Dorfkirchen-Musik.

Nach der Wiedervereinigung Spandaus mit West-Staaken hat Hartmut Hiß vom Kunstamt Spandau den damaligen Solocellisten der Komischen Oper H.-J- Scheitzbach dafür gewinnen können, die Leitung für eine Konzertreihe in der Dorfkirche zu übernehmen, die mit dem ersten Konzert im Mai 1992 startete.

Bis zum Jahrtausendwechsel konnten die Dorfkirchen-Musiken mit Zuschuss des Kunstamtes finanziert werden. Seit 2001 haben die Mitglieder des „Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken e.V.“ die Trägerschaft übernommen und sorgen unermüdlich für die organisatorische Basis der Konzerte. Für das Künstlerische, der neun Konzerte im Jahr konnten ohne Unterbrechung die „Dorfkirchen-Freunde“ immer auf den Profi-Cellisten im Unruhestand bauen, der neben den Staakener Dorfkirchen-Musiken u.a. auch in seiner Heimat Woltersdorf regelmäßig für Konzertereignisse sorgt, und dort schon 2012 sein 250. feiern konnte..

Musik aus drei Jahrhunderten hat der ehemalige Solocellist der Komischen Oper H.-J. Scheitzbach für den Abend herausgesucht und lässt damit Erinnerungen an so manche Höhepunkte der Dorfkirchenkonzerte wach werden, wie die mit Lothar de Maizière als 2. Bratsche im Quintett oder die zwei Brandenburgischen Konzerte zum 100. im Februar 2004.

Mit dabei am Donnerstagabend, so manche Bekannten der Dorfkirchenmusik: Prof. Alexander Vitlin am Klavier, mit Konrad und Claudia Other (Violine, Viola), Dorisz Batka (Violine)  und Jörg Lorenz (Kontrabass). Und natürlich wie, bis auf wenige Ausnahmen immer in 23 Jahren, Hans-Joachim Scheitzbach am Cello und mit unterhaltsamen Aspekten rund um die Stücke als Moderator.

Als Ehrengäste beim Jubiläumskonzert werden die langjährigen Unterstützer der Klassikreihe in der Dorfkirche, Sigurd Hauff (Bürgermeister in Berlin-Spandau 1992-95) und der Dorfkirchen-Pfarrer i.R. Norbert Rauer erwartet.

 200. Staakener Dorfkirchen-Musik
Aus 200 Konzerten Reminiszenzen durch drei Jahrhunderte
Donnerstag 19. März 19 Uhr
Eintritt 6 Euro | Abendkasse ab 18 Uhr
Dorfkirche Alt-Staaken
Hauptstraße/Nennhauser Damm

Hans-Joachim Scheitzbach und Lothar de Maizière nach dem Konzert am 16.3.2006 in der Staakener Dorfkirche

Hans-Joachim Scheitzbach und Lothar de Maizière nach dem Konzert am 16.3.2006 in der Staakener Dorfkirche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Pi8 Mittagstisch in KW 26

    bietet Leckeres für kleines Geld
    Speisenplan 24. bis 28. Juni
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen Mo-Fr von 10-18 Uhr
    und Fr gibt’s Spezial-Frühstücksteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Rat im Stadtteilzentrum

    Suchtberatung & -prävention
    von Caritas & Vista
    mittwochs 16-18 Uhr

    • Migrationsberatung von GiZ
    für erw. Zuwanderer*innen
    donnerstags 11-13 Uhr

    • Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden …
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige

    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    weitere allg. Beratung:
    im Familienzentrum Hermine:
    mittwochs 10-14 Uhr 
    Container an Maulbeerallee 23

    und vom Familientreff Staaken:
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Kostenfreie Mieterberatung

    des AMV im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-18 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    mehr Info

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.