single-QM

Heute: Aktionsfondsjury tagt

Zwei Projektanträge aus der Anwohnerschaft liegen heute auf dem Tisch bei der ersten Jurysitzung für den Aktionsfonds 2015: Ein nachbarschaftliches Frauentagsfest am Blasewitzer Ring und ein Grill für den Grünen Treffpunkt des Elterncafés der Grundschule am Birkenhain.

Dass man den Frauentag nicht nur auf den Tag genau am 8. März feiern kann, wollen Anwohnerinnen rund um den Blasewitzer Ring beweisen und haben einen Antrag auf Zuschuss aus dem Aktionsfonds gestellt, für ihr Frauentagsfest am 15. März, mit dem auf unterhaltsamer Weise die direkten nachbarschaftlichen Beziehungen gestärkt werden sollen. Außerdem wird so auch möglich an der Veranstaltung am 8. Mätz im Kulturzentrum Gemischtes von der Spandauer Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten und dem Frauenbeirat teilzunehmen.

Sowohl beim Aufbau und Ausstattung von Elterncafé und des Offenen Grünen Treffs wurden bereits Eltern von Schüler/innen an der Grundschule am Birkenhain in 2013 und 2014 aus dem Quartierfonds1 (jetzt Aktionsfonds) unterstützt. Für den „Grünen Treff“  im Hof wollen nun Eltern in ehrenamtlicher Arbeit aus Mosaiksteinen einen Grill bauen, damit im Frühjahr und Sommer so manches Zusammensein und  gemeinsamer Austausch nicht an knurrenden Mägen scheitern muss.

„Zwölf Geschworene“ aus dem Stadtteil bilden z.Zt. die Jury der Anwohner/innen, die über die Mittelvergabe aus dem Aktionsfonds des Städebauprogramms Soziale Stadt entscheiden. Teilnahme als Gast ist möglich – vielleicht wird daraus ja ein Interesse an der Mitarbeit in der Jury.

Aktionsfondsjury
der Anwohnerinnen im Quartier Heerstraße
Mittwoch 18. Februar 17 Uhr
Stadtteilladen im Staaken Center

Info und Kontakt:
Quartiersmanagement Heerstraße
Nakissa Imani Zabet
Blasewitzer Ring 32
Tel. 617 400 77
E-Mail: quartiersverfahren@heerstrasse.net

Sprechstunde im Stadtteilladen:
Montags 15-18 Uhr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.