single-QM

Stadtteilversammlung am 18. 11. im Kulturzentrum Gemischtes

Quartiersrat: 18 plus 11 Kandidaten

Attraktionen und Angebote im Kiez kennenlernen
Mit ein Thema: Aufwertungen im Wohnumfeld

Stärken, Schwächen, Chancen und Herausforderungen sind neben Schwerpunkten der Entwicklung sowie aktuellen und geplanten Projekten im Quartier Heerstraße Themen auf der Stadtteilversammlung am 18. November um 17 Uhr. Im Mittelpunkt aber die Kür des neuen Quartiersrats für den 18 Anwohner/innen sich beworben haben. 

Auf jeden Fall wird der nächste Quartiersrat für die Jahre 2015/16 größer sein als bisher. Statt 13 Räten aus der Anwohnerschaft und neun Vertreter/innen von Wohnungsgesellschaften, Trägervereinen und Einrichtungen des Quartiers sollen künftig elf Mitglieder die Institutionen im Quartiersrat vertreten.

Damit auch weiterhin eine Mehrheit für die Anwohner im QR verbleibt, wird deren Zahl im Beirat des Quartiersverfahrens auf 18 aufgestockt. Und es ist wirklich nur ein Zufall, dass so am 18.11. bei der Stadtteilversammlung von 17-19.30 Uhr die Bildung des neuen Quartiersrats mit dann 18 plus 11 stimmberechtigten Mitgliedern auf der Tagesordnung steht.

Übrigens: Im Laufe des heutigen Tages wird im Schaufenster des Stadtteilladens im Staaken-Center ein Aushang zu sehen sein, der alle Bewerber/innen aus der Anwohnerschaft vorstellt.

Alle sind eingeladen am kommenden Dienstag zu Information & Diskussion über die Entwicklungen und Projekte in der Großsiedlung Heerstraße, auf der

STADTTEILVERSAMMLUNG 
Entwicklungen, Projekte und Maßnahmen
Bildung des neuen Quartiersrats
Dienstag 18. November 17-19.30 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes
Sandstr. 41, 13593 Berlin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.