single-QM

Projekt "Frauen für Familien" im Frauentreff

Unterstützung aus dem Effeff

Frauen-f.-FamilienBeim Stadtteilfest, bei der Ballonaktion „Schöne Grüße“ (s. Foto) oder bei manchen anderen Angeboten und Aktivitäten im Stadtteil waren sie schon in Aktion zu sehen:

die „Frauen für Familien“ des Frauentreffs am Loschwitzer Weg.

Noch nicht einmal ein halbes Jahr ist es her, dass auf Initiative von Quartiersrat und QM mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt der Offene Frauentreff & Handarbeitswerkstatt von Schildkröte GmbH mit  Austausch, Beratung, kreativen oder berufsorientierten Angeboten für Frauen begonnen hat.
(s. Artikel vom 19.2.)

Schon ab der Eröffnung im April des „Kiosk_aller.Hand.Arbeit“ sind Anne Nadif und Asmahan Er, in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter dabei, die neue Gruppe aufzubauen, in der Frauen aus dem Stadtteil sich für Familien im Stadtteil engagieren.  Schaffen von zusätzlichen Angeboten aber vor allem Hilfestellung bei Veranstaltungen oder die regelmäßige Unterstützung von bestehenden, gemeinnützigen Angeboten der Einrichtungen in der Großsiedlung stehen im Mittelpunkt. Denn oft stoßen gerade bewährte und beliebte Aktivitäten für Freizeit oder Alltag an Kapazitätsgrenzen, weil zusätzliche helfende Hände fehlen.

Und Unterstützung bei solchen „Familienangelegenheiten“ wie Elterncafés, Frühstücks- oder  Spieletreffs etc. beherrschen die „Frauen für Familien“ nun wirklich aus dem Effeff.

Kiosk aller. Hand.Arbeit
Frauentreff & Kreativwerkstatt
Loschwiítzer Weg 17
Kontakt:
Anne Nadif , Asmahan Er
Telefon 33 09 11 76
E-Mail: nadif@schildkroete-berlin.de
er@schildkroete-berlin.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.