Jetzt auch sonntags ins Pi8

LogoPi8Mit Sektempfang für alle Gäste, mit viel Musik von verschiedenen Künstlern für möglichst viele Geschmäcker und der Ausstellung „Ansichten“, mit Aquarellen von Eva Maria Peter, wird das Team des Stadtteilcafés Pi8 mit seinen Gästen am 4. Mai 12-18 Uhr in die Sonntagsöffnung starten.

 

Pi8_TerrassensaisonVor fast einem Jahr wurde nach aufwändigem Umbau das helle und freundliche Terrassencafé in den ehemaligen Kita-Räumen des Gemeindehauses am Pillnitzer Weg 8 eröffnet (s. Artikel).

Das besondere am Pi8 sind neben den leckeren Snacks, Kuchen und Tee-, Kaffee- und Kaltgetränken,  vor allem das, von Constanze Schönbrodt geleitete, ansonsten ausschließlich ehrenamtliche Kaffeehausteam.

Sie haben es, mit Unterstützung von der Evangelischen Kirchengemeinde als Träger, geschafft, das Pi8 zu einer wichtigen Einrichtung im Stadtteil zu machen. Das zeigt sich u.a. an dem werktäglichen Mittagstisch und dem „Convivum“ jeden Freitag, an den reduzierten Preisen donnerstags während der Öffnungszeiten der Berliner Tafel von Laib & Seele oder an den Beratungssprechstunden dienstags und donnerstags von FamilienTreff und Gemeinwesenverein im Nebenraum.

Damit die Erweiterung der Öffnungszeiten das ganze Jahr  über auch stabil bleiben kann, sind Verstärkungen für Küche und Service oder auch fürs Kuchenbacken immer genauso herzlich willkommen, wie alle Gäste aus der näheren oder weiteren Umgebung.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10 – 18 Uhr (bis 20 Uhr bei Veranstaltungen)
Sonntag 14-18 Uhr

Café Pi 8
Pillnitzer Weg 8
Tel. 363 81 80
Mail info@cafepi8.de
www.cafepi8.de

Umbau, Ausstattung und Betrieb des Stadtteilcafé Pi8 wird mit Mitteln der EU, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin im Rahmen der Städtebauförderung „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.