Veranstaltungen[-]

     

    Original Swing & Jive

    Long John & the Ballroom Kings
    mit garantiert Tanzbarem
    Freitag 19. Oktober 19 Uhr
    Eintritt 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Das stillvergnügte Streichtrio

    Konrad & Claudia Other (Violine/Viola) und H.-J. Scheitzbach (Cello u. Moderation) serviert Staakener Dorfkirchenmusiken mit Werken von Corelli, Händel, Mozart, Dvorak …
    Donnerstag 18. Okt. 19 Uhr
    Eintritt 7 EUR Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Jury der Anwohner bewilligt QF1-Mittel

Was Grünes, was Feuriges und was Fröhliches …

Veröffentlicht am 14. 04. 2014

Kinderfest_260512

Auch 2014 Spielplatzfest zum Kindertag

.. standen mit den jeweiligen Anträgen für drei Frühlings-Projekte auf der Tagesordnung für die Jury der Anwohner/innen des Aktionsfonds/QF1 am vergangenen Mittwoch im gelben Container von „Familie im Zentrum FiZ“.

 

Vielleicht haben die bevorstehenden Osterferien und -feiertage schon dafür gesorgt, dass die Jurysitzung nicht, wie gewohnt, in beschlussfähiger Stärke durchgeführt werden konnte, aber die Abwesenden der Stammbesetzung wurden ausführlich über die vorliegenden Anträge informiert und haben, entsprechend der Satzung, „nachvotiert“.

So konnten für alle drei vorliegenden Anträge auch die notwendigen Projektmittel für die Realisierung bewilligt werden:

• Die vielen ehrenamtlichen Aktiven des Elterncafés und Fördervereins der Grundschule am Birkenhain wollen mit den Geldern aus dem Quartiersfonds1 von Knöterich bis Jasmin, von Pflanzenerde bis Picknicksitzgruppen alle Haken & Ösen parat haben um einen „Offenen Grünen Treffpunkt“ für den interkulturellen und informellen Austausch auf dem Hof der Schule zu  errichten. Die Grundschule am Birkenhain liegt zwar um wenige Meter außerhalb der Quartiersgrenzen, ist aber über Kooperationen und das Bildungsnetz mit „Heerstraße“ verbunden und über 80% der Schüler/innen kommen aus unserer Großsiedlung

• Zustimmung gab es für den Antrag von Geschwister-Scholl-Haus und KiK um diverses Material von Stahlblechen über Blech- und Zinkeimer bis Löschdecke und Brandhandschuhe für den heute beginnenden Ferienworkshop anzuschaffen, bei dem es um richtig Feuer machen statt zündeln geht. Die „feurigen Ferien“ im GSH am Magistratsweg 95 sind als Pilotprojekt zu sehen, so dass die feuerfesten Anschaffungen noch so manches weitere Feuerfest im Stadtteil ermöglichen werden. (Mehr Info)

• Schon einen festen Platz im Terminkalender des Quartiers hat das von Valentina Spieß initiierte und seit vier Jahren von ihr und weiteren Anwohnerinnen durchgeführte Kinderfest zum Kindertag rundum die Spiel- und Sportflächen am Reclamweg. Am 1. Juni 2014 wird zum Weltkindertag mit der von der Jury beschlossenen Unterstützung aus dem Programm „Soziale Stadt“ bestimmt wieder ein fröhliches und buntes Fest mit viel Musik & Tanz, Malerei & Bastelei für viel Spaß bei Sport & Bewegung für die kleinen und großen Gäste aus der direkten Nachbarschaft wie auch dem weiteren Umfeld sorgen.

In der Pipeline für kommende Jurysitzungen sind Ideen von Fotoausstellung, Bastel- und Kreativangeboten bis Spielolympiade, wie auch der Wunsch zum Zucker- oder zum Opferfest wieder so ein tolles multikulturelles Fest für Alle zu organisieren wie das, ebenso aus dem QF1/Aktionsfonds finanzierte, Norouz-Fest im Gemischtes (zum Artikel).

Zeit und ein offenes Ohr für Projekt-Ideen und für Beteiligung in der Anwohnerjury findet man im:
Büro des Quartiersmanagement
Nakissa Imani Zabet
Tel. 617 400 77
Blasewitzer Ring 32

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Egelpfuhl wird Aktivpark

    Bürgerworkshop zum
    Egelpfuhl & Jonny K.-Aktivpark
    Donnerstag 18. Okt. 18-20.30 Uhr
    im Rahmen v. Stadtumbau-West
    Carlo-Schmid-Oberschule
    Lutoner Straße 15/19
    Mehr Info: Bürgerworkshop 

    Auf dem Pi8-Mittagstisch …

    kommt auch in Kw42: 
    Warmes & Kaltes – Lecker & Günstig
    Speisenplan 15. – 19. Oktober
    im Stadtteilcafé Pi8
    werktags von 10-18 Uhr +
    freitags Frühstück Spezialteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Offene Mieterberatung

    immer montags 13-20 Uhr
    im Stadtteilladen
    am Nordausgang vom Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.