Neue Stolpersteine

erinnern an die 1943 deportierte Familie Weiss
Di  3. Dez. 14 Uhr 
Spandau, Bismarckstr. 61

Die AG Christen und Juden des Kirchenkreises Spandau, die Jugendgeschichtswerkstatt und die Spandauer SPD laden ein, am Mo 2. Dez ca 9.30 Uhr zur Verlegung der Stolpersteine und Di 3. Dez 14 Uhr zur Gedenkveranstaltung vor dem Haus Bismarckstr. 61 in der Spandauer Neustadt.

Die Familie Weiss musste im Dezember 1940 ihr Wohnhaus in der Bismarckstraße verlassen und wurde nach der Zwischenstation des sog. Judenhauses in der Feldstraße im März 1943 nach Ausschwitz deportiert.
Mehr Info über die Familie Weiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.