single-QM

Neue Aktionen und ein goldenes Rehlein

QF1: Die letzten Vier …

.. neuen QF1-finanzierten Projekte wurden am Mittwoch von der Jury der Anwohner/innen für das laufende Jahr bewilligt.

Bewilligt: Material für Lichtobjekt - hier die Johanniter-Betreuungsgruppe beim Workshop
Bewilligt: Material für Lichtobjekte – wie hier für die Johanniter-Betreuungsgruppe

Wie immer gut besucht war die Jurysitzung im FiZ und nach den ebenfalls guten Präsentationen der Projektideen haben auch die „Zwölf Geschworenen der Aktionsfondsjury“, die Anwohner/innen aus „Heerstraße“, die beantragten Projekte für „gut“ befunden.
 

 

Die letzten Mittel aus dem Quartierfonds1 2013 gehen an:

• Den schon traditionellen ADVENTSBASAR im Gemeinwesenzentrum am 14. Dez. gemeinsam von Evangelischer Kirche, Fördererverein, Gemeinwesenverein und FamilienTreff Staaken organisiert.

• Erstmalig auch für eine vorweihnachtliche Aktion an den Elternverein der Birkenhain-Grundschule. Die Schule liegt zwar knapp außerhalb des Quartiers, wird aber zu einem Großteil von Schüler/innen aus „Heerstraße“ besucht.

• Schon oft mit QF1-Mitteln „ausgezeichnet“ wurden die Nachbarschaftsfeste und Kunst- oder Spielaktionen von Frau Spieß am Blasewitzer Ring. Diesmal wurden Gelder bewilligt damit am 19. Dez. die Jungs und Mädchen an der „Ostkurve“ des Rings auch genügend Material haben für allerlei Weihnachtsbasteleien.

• Zu guter Letzt gab es noch einen Zuschuss für „Stark ohne Gewalt“ und die erfolgreich gestarteten Workshops in Jugendfreizeiteinrichtungen oder im „Offenen Atelier“ für alle oder für Gruppen, wie die Betreuungsgruppe der Johanniter, zu den „Lichtern des Respekts 2014“, damit genügend Material vorgehalten werden kann für die künstlerischen Lichtobjekte.

Und ganz nebenbei: die Anlehnung an die Wortwahl einer Preisverleihungen ist nicht ganz zufällig, denn das vor wenigen Tagen mit dem Bambi für Integration und Gewaltprävention ausgezeichnete Spandauer Projekt Mitternachtssport von Ismail Öner, hatte die erste kleine Anschubfinanzierung, damals für Events in der Turnhalle der Carlo-Schmid-Oberschule aus dem Quartiersfonds1 unseres Quartiers Heerstraße erhalten. Glückwunsch an Ismail Öner und den „Mitternachtssport“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.