Veranstaltungen[-]

     

    Freitag ist Discotag

    • Familiendisco 
    Tanz & Spiel Familien + Kids v. 0-6 J.
    Freitag 25. Okt 16- 18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie
    • Disco Inklusiv
    für Menschen mit u. ohne Handicap
    Freitag 25. Okt. 18.30-20.30 Uhr
    Eintr. 1 Euro pro Nase

    Ort: Kulturzentrum Staaken
    Sandstr.41 | M37, X+M49, 131 Weiterlesen →

    Pi8 – Table Talk

    Rätselhafte Rätselfreuden
    mit Maria Romberg
    Donnerstag 24. Okt. 18-19 Uhr
    Café Pi8 Pillnitzer Weg 8

    Trecker|Wetter|bunte Blätter

    Herbstlieder mit mimicus
    mitsingen & mitmachen
    Donnerstag 24. Okt. 10 Uhr
    Eintritt 3 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr.41 | M37, X+M49, 131

    Neues von Früher

    der 3. Blick zurück in Zuversicht
    grenzenlos: Freude und Straßen
    Mauerspechte & Wendehälse, Utopien, Herausforderungen u. Ernüchterungen
    Donnerstag 31. Oktober 17 Uhr
    gerne Bilder+Geschichten mitbringen
    Begegnungszentrum Zuversicht
    Brunsbütteler Damm 312

    den 2. Blick verpasst: Weiterlesen →

    Mehr als nur Café

    regelmäßig im Pi8:
    • nächste Märchenstunde +
    Spielen & Basteln
    So 13. Oktober ab 12.30 Uhr
    (immer am 2. So im Monat)
    • Nähcafé
    auf der Empore
    mittwochs 10-14 Uhr
    • Gesundes Kochen …

    für die Kids ab 6 Mon.
    freitags 9.30-12.30 Uhr
    nur nach Anmeldung
    Mehr Info & Kontakt

    Beratung in der Hermine

    Rat & Sprechstunden
    • Finanzen & Schulden
    jeden 1. Freitag im Monat
    Fr 2. Aug. 12.30-13.30
    Fr 6. Sept. 12.30-13.30

    • Familienhebamme
    offene Sprechzeiten
    Dienstags 10 – 12 Uhr

    • Frühstück & Beratung
    des Gemeinwesenvereins
    mittwochs 8 – 12 Uhr

    • Queere Beratung
    kostenfrei + ohne Anmeldung
    Donnerstags 15 – 17 Uhr

    Familienzentrum Hermine
    gelber Container – Zugang via
    Weg an Maulbeerallee 23
    Kontakt: Bernadette Korndörfer
    Tel. 364 03 877
    familienzentrum-hermine@trialog-berlin.de

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Jahresversammlung Freundeskreis Kulturzentrum Gemischtes

Einiges erreicht – aber noch viel zu tun

Veröffentlicht am 20. 06. 2013

Der Vereinsvorstand: Stefan Pfeiffer, Brigitte Stenner, Bernd Werner und Ralf Stoffenberger

So könnte ein Fazit der gestrigen Mitgliederversammlung lauten. Über Veranstaltungen, Kontakte oder via Anträge für Fördermittel, der 2012 gegründete Unterstützerverein hat einen gehörigen Beitrag geleistet, dass das Kulturzentrum in der Sandstraße weiterhin kulturelle Vielfalt für die Menschen im Quartier bieten kann.

Aber, die zählbaren Ergebnisse müssen eher noch verzehnfacht werden.

Die Gründung des Freundeskreises und das ehrenamtliche sowie finanzielle Engagement des Vereins ist mit eine der Voraussetzungen, dass sowohl der Bezirk sich mit 40.000 Euro an den Basiskosten des Hauses beteiligt, als auch, dass die GSW ihre Unterstützung über den von Anfang an gewährten Mietverzicht hinaus um weitere 20.000 Euro pro Jahr erhöhte. Ebenso war es der Freundeskreis, der mit seinem Antrag bei QM und Quartiersrat von „Heerstraße“ die Mittel aus dem Programm Soziale Stadt für das „Gemischtes“ besorgen konnte, damit eine hauseigene, mietkostensparende Licht- und Tontechnik angeschafft werden konnte. Dies und die große Zahl von verschiedensten Veranstaltungen, die der Verein in die Sandstraße holte, waren die Positivfaktoren im Bericht des Vorstandes für die Tätigkeit. Kein schlechtes Ergebnis für das erste Jahr des nur 43 Köpfe zählenden Verein.

Es müssen aber noch viele neue zahlende Mitglieder wie auch zahlungskräftige Förderer und Sponsoren gewonnen werden, bis der Freundeskreis sein Ziel sicher erreichen kann, mit 20.000 Euro pro Jahr einen dauerhaften Anteil an der Grundfinanzierung des Kulturzentrums Gemischtes zu leisten. Hier ist noch viel Grips, Kreativität und Engagement gefragt.

Also nicht wie rein in den Verein des „Freundeskreises Gemischtes“ und tüchtig mitmischen, damit kulturelle Vielfalt auch künftig am westlichen Stadtrand blühen kann!

Zum download Aufnahmeantrag und Satzung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Lecker, auch in KW43 …

    Mittagstisch beim Mittagstreff
    Speisenplan 21.–15. Oktober
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen Mo-Fr von 10-18 Uhr
    + Freitag Frühstücksteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Reservierung: 363 81 80

    Rat im Stadtteilzentrum

    Suchtberatung & -prävention
    von Caritas & Vista
    mittwochs 16-18 Uhr

    • Migrationsberatung von GiZ
    für erw. Zuwanderer*innen
    donnerstags 11-13 Uhr

    • Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden …
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige

    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    weitere allg. Beratung:
    im Familienzentrum Hermine:
    mittwochs 10-14 Uhr 
    Container an Maulbeerallee 23

    und vom Familientreff Staaken:
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Kostenfreie Mieterberatung

    des AMV im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-18 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    mehr Info

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.