archive.php

27. April Tatortlesungen in Spandau

Mörderisches (fast) im Stundentakt

Die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau sorgt mit Tatortlesungen am Samstag für spannende Unterhaltung in der Havelstadt: Um 15 Uhr mit der szenischen Lesung „Tödliches Sommermärchen“ im Foyer der Stadtbibliothek in der Carl-Schurz-Straße startet die Literaturreihe, die  beinahe im Stundentakt an Spandauer Tatorten den Gästen das Gruseln lehren soll.
Mit dabei um 18 Uhr dann, die schon mehrfach ausgezeichnete Berliner Krimiautorin Sabine Alt mit den Kurzkrimis „Zickenballett“ und „Karasows Sturz“ im Kulturzentrum Gemischtes. Weiterlesen → „Mörderisches (fast) im Stundentakt“ </span