Adventcafé mit Musik- und Tanzgruppen im STEIG

Da wackelt selbst der Weihnachtsbaum ..

Jede Woche Kurse im STEIG: Tanzen Mo, Mi 15.30-18 Trommeln Di, Do 16-18 Uhr

.. bei Klassik, Folk und Pop des Tanzensembles und den Trommelrhythmen im STEIG. Ein Zeichen, dass Ferien bevorstehen sind in unserem Kiez immer die Café-Konzerte der Musik- und Tanzgruppen des Jugendzentrums.

Am 3. Adventsonntag war es wieder soweit:  Die Tanzeleven von den kleinen Steig-Glöckchen bis zu den Großen zeigten den zahlreichen Freunden, Eltern und Verwandten welche Fortschritte sie, dank Helena Heinrich, seit dem Sommerkonzert gemacht haben.

 

 

Eingerahmt wurde das Tanzprogramm von den fulminösen Taktschlägen der von Alejandro Blau geleiteten Trommelgruppe des Steig , bei denen sogar der Baumschmuck von der Bühnendeko fiel. Die wurde übrigens liebevoll von Andrea und Marcel entworfen und in der Holzwerkstatt des STEIG gebaut.

Was Helena Heinrich, die Leiterin der Steig-Tanzgruppen als Arrangeurin und Choreografien mit den Jungs und Mädchen der Ballettkurse da auf die Bühne brachte war eine bunte Reise quer durch die Welt der unterschiedlichen Tanzgenres, vom klassischen Ballett mit Elfen und Hexen über Walzer und Menuett bis zum pop/jazzigen Modern Dance. Und mit folkloristischen Tänzen vom spritzigen Russischen Tanz über den ausdrucksvollen Flamenco bis „Americano“ führte die Reise auf der Bühne des STEIGS.

Obendrein zum Abschluss noch ein gleichfalls buntes Angebot an leckersten Plätzchen und Kuchen, im STEIG zusammen mit den Kindern gebacken oder von Eltern mitgebrachtes Selbstgebackenes. Also ein perfekter Adventnachmittag nach dem auch alle Beteiligten ein paar Ferientage sich redlich verdient haben.

Wer das Glück und Vergnügen hatte in den letzten Tagen sowohl die jungen Musiker und Tänzer der Christian-Morgenstern-Grundschule bei ihrem CMG-Musikabend oder den Schulchor beim Adventsbasar, wie auch das traditionelle Winterkonzert im STEIG, zu erleben, der weiß, dass für das große QM-geförderte Musikprojekt im kommenden Jahr ein riesiges und hochtalentiertes Potenzial an Gruppen und Solisten schon vorhanden ist.

Man kann sehr gespannt sein was dann zusammen mit der Musikschule bei „Rhythmen der Heerstraße“ in 2013 und „Klänge der Heerstraße“ in 2014 herauskommen wird. Für das Projekt gibt es am 26. Januar im Gemischtes den Startschuss.

Interesse  bei den Musik- und Tanzgruppen im Jugendzentrum am Räcknitzer Steig 10 mitzumachen? Tanzen ist immer Montag und Mittwoch von 15.30 bis 18 Uhr und Trommeln Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr.

Tanz der kleinen Elfen mit den mittelgroßen Hexen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Großen dann mit "Modern Dance"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Angst vor großem Publikum - Anna und Emily mit Adventsgedichten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So geht "Fröhliche Weihnacht"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bezaubernd der Walzer der Prinzessinnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wars Herren- oder Damenwahl?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Großer Applaus für eine große Walzer-Show

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch einmal schnelle Rhythmen bevor ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. es zum Schluss kommt mit "Oh Tannenbaum" gesungen von Elisaveta und Anastasia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur die Walzer-Prinzessinnen sondern alle Mitwirkenden wurden am Ende mit Nikolaus und Blumenstrauß beschenkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.