Ein Highlight der Sternenwochen im Gemischtes

Worte wie Sterne – Poesie, Musik, Tanz

Mit einer Premiere ging die Veranstaltungsreihe „Ein Stern für Gemischtes“ am Sonnabend, den 24. November in die letzte Runde. Eine Premiere  für die Künstler/innen und das Publikum denn das Programm wurde extra für diesen Abend zusammengestellt.
Als Gast und Kommentatorin dabei war Brigitte Stenner, die übrigens gestern mit der  „Sternenküche“ der Kulinarischen Weltreise bewiesen hat, dass viele Köche (Rezepte von Schuhbeck, Lafer & Co) den Brei nicht verderben sondern veredeln können.

Hier Ihr Bericht: „Worte wie Sterne, Lieder wie Mondenschein und sehnsüchtige, tänzerische Bewegungen nahmen die lauschenden und schauenden Menschen im Saal mit auf eine Reise durch alte und moderne Lyrik, eindringlich vorgetragen von Christian Kercher.

Der „sternenklare“ Sopran von Anna Steigenberger bezauberte mit Liedern zur guten Nacht, aber auch mit Kunstliedern, hervorragend am Flügel begleitet von Clara Calero Duràn. Manches klang etwas schräg, war aber auch so gemeint. Kleine Szenen – ausdrucksvoll getanzt von Anna Stefanie Hilbrink oder auch dargestellt gemeinsam mit den anderen – knüpften den Sternenhimmel zusammen. Ein sehr poetischer, besinnlicher Abend.

Wer nicht da war, hat etwas versäumt.“

Brigitte Stenner

  1. Liebe Gastgeberinnen der STERNE!
    Danke für den schönen Eindruck von unserem Abend. Ich denk jedes Mal, wenn der Himmel des nachts klar ist, an Eure Bühne, auf der wir so gerne unsere Ellipsen drehten.
    Keep shining!
    Auf baldiges Wiedersehen,
    mit Grüßen von Clara, Anna und Anne Stefanie,
    Christian Kercher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.