Veranstaltungen[-]

     

    Ferienoffensive

    Bis zum Ferienende am 16. 8.
    Spannung, Spiel & Entdeckungen
    ob WM, Geschichten, Poesie & Film
    donnerstags v. 13-16 Uhr
    für Kids im Grundschulalter
    Stadtteilbibliothek  Heerstraße
    Obstallee 22 F
    Mehr Info

    Hörspielworkshop im GSH

    Inselhelden & die BMX-Crew
    6. bis 17. August 12-17 Uhr
    Info & Anmeldung

    Auf & Zu in den Ferien:
    Geschwister-Scholl-Haus
    geschlossen 28.7.-5.8.
    ansonsten werktags 14-19 Uhr
    Magistratsweg 95
    Tel. 366 88 17

    KiK Obstallee 22 G
    geschlossen 21.7.-12.8.
    ansonsten werktags 15-19 Uhr

    Mehr Info

    Ferien mit CIA & STEIG

    die speziellen Angebote:
    • Di 10 Juli 12-19 Uhr
    Skateparkrallye
    • Mi 11. Juli 11-19 Uhr
    Kanu & Baden
    •Mo 16. Juli 12-16 Uhr
    Bouldern in der Halle
    • Mi 18. Juli 11-19 Uhr
    Kanu & Baden
    • Sa 21. Juli 15-20 Uhr
    LAN- & Netzwerkparty

    Alle Termine zum download:
    Das komplette Ferienprogramm

    Anmeldung erbeten
    Info, Kosten & Kontakt

    Treff jeweils 
    Jugend- & Medienkompetenzzentrum
    STEIG & CIA Räcknitzer Steig 10
    Tel.: 363 25 06 | 364 04 127

    Mehr Info

    Kulturzentrum macht Ferien

    Vom 9. bis 22. Juli hat das Kulturzentrum Staaken seine Türen in der Sandstraße 41 geschlossen. Ab Montag 23. Juli geht es dann wiederf mit Gruppen, Kursen und Veranstaltungen weiter.

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Geschichtstreff brachte "Sternstunden" ins Gemischtes

Heiße Rhythmen auf der Bühne

Veröffentlicht am 12. 11. 2012

Dutzende Bilder, Audio- und Videoclips vor allem aber die Erinnerungen der 7 Experten des Geschichtstreffs ließen bei „Heiße Rhythmen aus Ruinen“ die Sternstunden der Nachkriegszeit  lebendig werden. Ihre Erzählungen vom „Hey, Hey Hey …“ des Sergeant Hudak von den aufrüttelnden Rhythmen des Swing oder den Moden und Tänzen brachten das befreiende Lebensgefühl der Jugendkultur der 50er am Donnerstag auf die Bühne des Kulturzentrums Gemischtes.

Der Abend begann mit der eindringlichen Sirenenwarnung vor Luftangriffen und den Geschichten von den letzten Kriegs- und den ersten Nachkriegstagen und -jahren, die Wolfgang Zindler aus seinen Erlebnissen in West-Staaken und Spandau zu erzählen wusste. Zusammen mit Herbert Seitz legte er so den historischen Rahmen fest, vom Augenblick als die Waffen endlich schwiegen, über Währungsreform, der Aufhebung der Blockade bis zur Einkehr von Vergnügen und Freizeit in die Nachkriegsgesellschaft.

Horst Becker, Jörg Sonnabend und Joachim Gottschalk stilecht an Nierentisch und auf Clubsessel

Mit der Erkennungsmelodie von „Frolic at Five“, der Kultsendung des AFN-Berlin, fingen die nächsten drei Experten an den „Schwung des Swings“ nachvollziehbar zu machen, der von den internationalen Stars wie Glenn Miller, Benny Goodman, Gene Krupa oder Harry James und den lokalen Größen Berlins, von Kutte Widmann,  Johannes Rediske, Walter Dobschinsky, Werner Müller oder Coco Schumann u.v.m. in ihr Leben gebracht wurde. Sowohl die Musik- und Filmausschnitte aber besonders ihre Erzählungen z.B. von Lionel Hampton 1953 in Berlin im Sportpalast und dem Kult um „the mess is here“ machten allen Besuchern deutlich, da sitzen drei immer noch glühende Fans des Swing und Boogies auf der Bühne. Und bei den mitreissenden Songs und Bildern vom „Trumpet Blues“ oder dem „Drum Boogie“ kam auch tüchtig Schwung in Beine und Arme des Publikums im Saal.

Die Krönung dann, der Auftritt der Boogie- und Rock ’n Roll-Tanzgruppe „Crazy Kids“, die im 50er Jahre-Outfit die Begeisterung wieder wecken konnten, die Anfang der 50er Jahre bei den beliebten Jitterbug- oder Boogie-Wettbewerben mit den Berliner Tanzstars Horst Todt oder Kalle Gaffkus aufkam.

 

 

 

 

 

Die Tanz-/Mode-Experten

Davon und von den Sehnsüchten und Realitäten der Moden von Petticoat über Lumberjack bis zu Brisk für die richtige Haarfrisur berichteten anschaulich die Experten Günter Neschokat, Jörg Sonnabend und Gisela Schmiedtke, ehe mit Musik, Bildern und den Geschichten von Aufrührerischem rund um den Film „Die Halbstarken“ oder dem legendären Auftritt von Bill Haley 1958 im Sportpalast, bei dem die Fans ihre Wut über die Programmplanung am Mobiliar ausließen der vergnügliche Abend endete.

Selten, dass sowohl beim Publikum als auch bei den Akteuren des Programms vom Geschichtstreff, der sich regelmäßig im Gemischtes trifft, einhellig die Meinung vorherrschte: der Abend verlangt eine Wiederholung – aber dann bitte ohne die  störenden technischen „Hänger“ des Laptops mit den Bildern, Filmen und Songs.

Die Akteure des Abends vom „Geschichtstreff“: Horst Becker, Joachim Gottschalk, Günter Neschokat, Herbert Seitz,  Gisela Schmiedtke, Jörg Sonnabend, Wolfgang Zindler und Thomas Streicher. Monika Seliger konnte nicht dabei sein aber dafür ihre Geschichten und Informationen.

Im Banne der Sternstunden - das Publikum

 

 

 

 

 

 

 

 

Stilecht auch die Utensilien auf dem Serviertischchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wussten zu Begeistern - die Crazy Kids

 

 

 

Die Experten des Geschichtstreffs auf einen Blick - mit dem Rücken zur Kamera Wolfgang Zindler, ihm gegenüber Herbert Seitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltungsreihe „Ein Stern für Gemsichtes“ wird unterstützt mit Mitteln der EU, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin im Rahmen der „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    und es gibt ihn doch!

    … den wöchentlichen Speisenplan
    für Essen & Begegnung auch in den Großen Ferien beim
    Mittagstisch vom 16. – 20. Juli
    im Stadtteilcafé Pi8
    Mo-Fr von 10-18 Uhr +
    freitags Frühstück Spezialteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

    Beratungen in den Ferien

    Soziale Beratung:
    Auch in den Ferien, wie immer:
    Montag + Freitag 9 -13 Uhr
    Nachmittagstermine nur:
    Do. 19. + 26. Juli 14-17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    Rechtsberatung:
    am 19.7. + 02.08. fällt aus
    Nächster Termin: Mo. 20.8.
    nur nach Anmeldung unter:
    Tel. 914 90 889
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    Offene Mieter-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.