archive.php

Cool! Parcour-Training im Stadtteil!

„ParkourOne“ bietet im Rahmen des QM-Projektes „Sport, Spiel und Bewegung“ vom MiB e.V. in den Osterferien an vier Tagen ein jeweils 2 stündiges Training in Parcour, dem überaus sportiven Freizeitspaß des fast schon akrobatischen Überwindens von Hindernissen im Stadtraum.
Mo. 2. u. 9. 4.* sowie Do 5. u. 12.4. jeweils 16-18 Uhr
Treffpunkt Jugendzentrum STEIG, Räcknitzer Steig 10
(geeignet für Jugendliche ab 11 Jahren)

* Ja richtig gelesen auch am Ostermontag!!!

QM-Projekt Bildungsnetz Heerstraße Nord

Ergebnis der ersten Sitzung der AG Kita/Grundschule

Leider ohne Teilnehmer/innen aus den Kitas musste die  Arbeitsgruppe im Rahmen des Bildungsnetzes auskommen, die sich mit Zielen und Maßnahmen für Kinder im Alter bis 10 Jahre beschäftigt. Dem Teilnehmerkreis entsprechend wurde mit Themen wie Aktivierung der Eltern, Übergang Kita/Grundschule, Fortbildungsmaßnahmen und Einbeziehung von Projekten wie „Schatzsuche“ in die pädagogische Arbeit, eher außerhalb der ursprünglich vorgesehenen  TO diskutiert.
Hier das Protokoll der AG-Sitzung zum download.

"Kids im Rampenlicht" am 24. März im Gemischtes

Talentschmiede „Gemischtes“ eine unterstützenswerte Aufgabe

Das Publikum war hingerissen vom Auftritt des Tanzensembles Regenbogen

Begegnung, kurzweilige Unterhaltung und sogar Sportliches finden Besucher/innen Woche für Woche im Kulturzentrum Gemischtes. Am Wochenende konnten die zahlreichen Gäste sowohl Kultur genießen als auch eine wichtige Funktion der, mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt, vor fünf Jahren ausgebauten Einrichtung in der Sandstraße erleben: Plattform für Talente!

Weiterlesen → „Talentschmiede „Gemischtes“ eine unterstützenswerte Aufgabe“ </span

Donnerstag die „Kulinarische“ geht nach Palästina

Jeden letzten Do im Monat führt die Kulinarische Weltreise im Kulturzentrum Gemischtes zu einem anderen Nah- oder Fernziel – diesmal am 29. 03. ab 18 Uhr gibt es köstliche Spezialitäten der palästinensischen Küche.
Teilnahme 4 Euro Anmeldung unter 315 62 623

Rundgang für mehr Sicherheit

Vor allem in die Rudolf-Wissell-Siedlung entlang dem Loschwitzer – und Pillnitzer Weg führte in der vergangenen Woche ein Rundgang zu dem Herr Schnurpfeil, der Leiter des Polizeiabschnitts 23,  viel Kompetenz aus Bezirk, Quartiersmanagement und Wohnungswirtschaft eingeladen hatte.
Thema: „Städtebauliche Kriminalprävention“, also Konzepte und Maßnahmen für Gestaltung und Umgestaltung von Stadträumen um a. Kriminalität zu erschweren und b. das Sicherheitsgefühl der Bürger/innen zu stärken. Weiterlesen → „Rundgang für mehr Sicherheit“ </span

Anwohner beschließen über QF1-Gelder für Kinder, Jugendliche und Senioren

Der große Raum im gelben Container des FiZ (Familie im Zentrum an der Christian-Morgenstern-Gs) reichte knapp aus um allen an der QF1-Jury Interessierten auch einen Platz zu bieten.
Für drei Aktionen oder Maßnahmen mit einem Finanzbedarf bis max. 1.000 Euro wurden Anträge eingereicht, die auch Zustimmung bei den stimmberechtigten „zwölf Geschworenen“ der Anwohnerjury fanden.

für Kinder: ein kunterbuntes Kinderfest am 26. Mai
für Jugendliche: Disko „Nicht Fisch Nicht Fleisch“
für Senioren: Parkbank am Bürgersteig Meydenbauerweg Weiterlesen → „Anwohner beschließen über QF1-Gelder für Kinder, Jugendliche und Senioren“ </span

Ostern gibts schon morgen im FiZ

Wenn auch erst „Österliche Basteleien“ am 23.3. von 14 – 18 Uhr.
Parallel dazu gibt es wie jeden Freitag von 16-18 Uhr den Spieleverleih, da kann man schon mal schauen welche(s) Spiel(e) der ganzen Familie Spass machen und für die Osterfeiertage ausgeliehen werden sollten.

Im FiZ-Container auf dem Grundstück der Christian-Morgenstern-Gs findet in den Osterferien folgendes statt:
montags Krabbelgruppe 10-12 Uhr und der Malkreis 16-18 Uhr
mittwochs das Familiencafé 10-13 Uhr und freitags 10-13 Uhr das Eltern/Kind-Frühstück sowie Spielen und Basteln ab 13 Uhr.

24. März Talentbühne im Gemischtes

Das wird richtig bunt

Trommelwirbel, Theater, Gesang, Sketche, Folklore oder Klassik – Freude schöner Götterfunken, Cheerleading oder Tänzerinnen die sich wie Mick Jagger bewegen …
Kurzweilige Unterhaltung garantiert bei anderthalb Stunden Programmen von jungen Talenten, von Solisten und Gruppen aus Schulen, Freizeiteinrichtungen und Vereinen unseres Stadtteils. Nur 2 Euro Eintritt kostet der Nachmittag am kommenden Sonnabend im Kulturzentrum Gemischtes.

 

Laib & Seele im Gemeindezentrum Pillnitzer Weg

Ehrenamtliche Hilfe gesucht

Für etliche Hundert Mitbürger/innen und ihre Familien unseres Stadtteils sind die Lebensmittel, die donnerstags in den Räumen des Gemeindezentrums Pillnitzer Weg 8 an Menschen ohne oder mit geringem Einkommen ausgegeben werden, unverzichtbar geworden.
Doch die Einrichtung, die von der Evangelischen Kirchengemeinde getragen wird, braucht dringend Verstärkung. Jede helfende Hand ist willkommen, die donnerstags in der Zeit von 9 – 16 Uhr mit anpacken kann und gerne in einer netten Gemeinschaft von Ehrenamtlichen mitwirken will.
„Laib & Seele“ Klaus Ringhand Tel. 363 71 00