Veranstaltungen[-]

     

    Fest der Nachbarn

    Freitag 24. Mai 20.30 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Quartiersrat, Anwohnerjury und Redaktion – Mit Dank in die Feiertage

Veröffentlicht am 16. 12. 2011

Gleich drei Gremien/Gruppen kamen am vergangenen Mittwochnachmittag im Kulturzentrum Gemischtes zu einer kleinen Weihnachtsfeier zusammen. Alle drei zeichnet aus, dass sie im Rahmen des Quartiersverfahrens einen großen Anteil am Erfolg haben.QM-Team und der Gemeinwesenverein als Träges des Quartiersmanagements (QM) haben eingeladen:
– den mehrheitlich von Bewohner/innen besetzten Quartiersrat, der über die größeren Projekte der Quartiersfonds 2 u 3 sowie die Jahresschwerpunkte beschließt,
– die QF1-Jury (Aktionsfondsjury) in der ausschließlich Anwohner/innen das Stimmrecht haben um über die Mittelvergabe von kleineren, schnell wirksamen Projekten, Anschaffungen oder Aktionen für den Stadtteil zu entscheiden, und
– die Redaktion der Stadtteilzeitung Treffpunkt, die vieteljährlich dafür sorgt, dass in den Briefkästen der Großsiedlung die Zeitung mit allen wichtigen Informationen und Berichten über Projekte und Angebote für Jung und Alt im Quartier zu finden ist.

Drei Einrichtungen im Stadtteil, mit bürgerschaftlichem Engagement, ohne die – so Cornelia Dittmar vom QM in ihrem Rückblick in Wort und Bild auf 2011 – es nie gelungen wäre über 40 Projekte und Aktionen auf den Weg zu bringen. Übrigens ein oft erfolgreicher Weg, was nicht nur die Preise und Auszeichnungen für die Projekte des Anti-Gewalttrainings und der Theaterarbeit an der Christian-Morgenstern-Grundschule beweisen.
Petra Sperling betonte als Geschäftsführerin des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord besonders den Dank an die Gäste für ihr Engagement im Stadtteil, das gerade in diesen drei Gremien auch ein wesentliches Element der demokratischen Beteiligung ist.
Nach Bildershow und dem Film über die vier QM-Gebiete Spandaus wurde bei Kaffee und Kuchen die Chance ausgiebig genutzt zu entspannten Gesprächen über den Kreis der eigenen Gruppe hinaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.