Qualifizierung kultursensible Pflegeassistenz bei Vivantes

Das Berufsfortbildungswerk (Bfw) tritt zusammen mit Vivantes dem Mangel an Pflegekräften mit Migrationshintergrund in Kliniken entgegen und bietet für Menschen mit entsprechender kultureller Herkunft und sprachlichen Kenntnissen eine 8-monatige Qualifizierung an. Erwerb eines B-Führerscheins und Kostenübernahme durch ARGE od. Arbeitsagentur ist möglich.
Los soll es für erwerbslose Frauen und Männer mit Migrantionshintergrund schon am 5. 12. gehen (späterer Termin denkbar). Also schnell melden bei BfW unter Tel. 42 025 430 per mail berlin@maxq.net.
Der Flyer mit mehr Info und allen Kontaktdaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.