Herbst im “Gemischtes”: Jagdsaison nach Highlights!

Gesang und heiße Rhythmen, spannende Begegnungen und literarische Ausflüge, gesellschaftspolitische und historische Ausstellungen, Unterhaltungsshows und Workshops zum Mitmachen, im aktuellen Programm des Kulturzentrums Gemischtes jagt ein Highlight das nächste.
Das Programm September bis Oktober zum downloadDie neue Veranstaltungsreihe “Gemischtes Feuilleton” lässt gleich zwei ehemalige Bürgermeister als Zeitzeugen auffahren: Am Do 8.9. ist Werner Salomon mit dem Thema von Mauerbau bis Mauerfall zu Gast und am 10. November wird Konrad Birkholz einen ganz aktuellen ersten Rückblick auf seine Jahre Bezirksbürgermeister in Spandau leisten.

Im Rahmen der gleichen Reihe wird am 13.10. ein literarischer Rückblick die Zeiten rund um Planung und Bau der Heerstraße geboten. Drumherum passend in den Räumen die Ausstellung 100 Jahre Heerstraße vom 4. – 27.10.

A propos Ausstellung, quasi als Vernissage zur Ausstellung “Respekt” die bis zum 30. 09 gezeigt wird, findet am 14.  September die bereits schon 6. Veranstaltung der beliebten “Tage der Religionen” mit dem Titel “Für ein friedliches Miteinander – Junior” statt.

Mit gleich zwei Aufführungen an einem Tag gibt es am 23.9. “Double Percussion” und am 1. u 2. Oktober werden Workshops für Gesang bzw. HipHop sowie der alljährlich stattfindende “Tanz der Kulturen” geboten. Das jetzt im Gemischtes, im Gemeinwesenverein sowie vielen Einrichtungen des Stadtteils erhältliche Programm  schließt Ende Oktober mit Talentbühne sowie Halloween Markt und Fest.

Dazwischen gibt es aber noch viele weitere regelmäßige Veranstaltungen, wie die Kulinarische Weltreise, Tanzaktivitäten beim Tanztee für Senioren, bei Salsa- oder Zumba-Workshop (immer freitags), sowie seit dieser Woche dem “Offenen Singen” jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 19 – 20.30 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.