Köstlichkeiten, Kultur und Kuchen – beim Wochenende der Stadtteilzentren

… oder wie der eben frisch gedruckte  „Treffpunkt“ titelt: „Tansania, Talente, Theater im Ei und Tortenwettbewerb!“

Denn das alles gibt es zum Wochenende der Stadtteilzentren am Sa 18. und So 19. Juni im Kulturzentrum Gemischtes.

Am Samstag die „Kulinarische“ die in 3 Gängen nach Tansania führt (Teilnahme 4 Euro Anmeldung  unter 315 62 625)

Und am Sonntag das  Familienfest mit  Programm und der  Suche nach Staakens-Torten-Star. Machen Sie mit ihrem Lieblingskuchen mit! Info/Anmeldung 363 41 12

Am Samstag geht es los mit der „Kulinarischen Weltreise“, die  mit Hilfe der Gäste von der Partnergemeinde der ev. Kirche zu Staaken aus Tansania einen  ganz authentischen Einblick in Leben, Kultur und Küche Tansanias garantiert.

Vor fast 30 Jahren hat die  Kirchengemeinde der Staakener Gartenstadt eine lebendige Gemeindepartnerschaft mit der lutherischen Gemeinde „Kana“ aus Tansania begonnen, die noch heute mit vielen gegenseitigen Besuchen von der inzwischen fusionierten evangelischen Kirche zu Staaken fortgesetzt wird. Eine Gruppe der Gemeinde aus der Stadt Tanga  am Indischen Ozean ist aus Anlass des Dresdener Kirchentages zu Gast bei der Gemeinde unseres Stadtteils und wird das kulinarische Reiseziel Tansania mit Informationen und Begegnungen bereichern.

Wer dabei sein will, beim gemeinsamen Kochen ab 15 Uhr oder „nur“ beim Menu der Leckereien aus Tansania  meldet sich wegen der begrenzten Plätze möglichst umgehend unter 315 62 625 an. Kostenbeitrag 4 Euro.

Anregung zu manchen Gesprächen kann dabei auch die Ausstellung „Weltreligionen-Weltfrieden-Weltethos“ bieten, die zu der Zeit im „Gemischtes“  gezeigt wird, denn gerade in Tansania mit ungefähr gleichen Bevölkerungsanteilen von Christen und Muslimen sowie einer nennenswerten Anzahl von Anhängern der Naturreligion sind große Erfahrungen im Miteinander der Religionen vorhanden.

Talente und Theater gibt es  beim Familienfest am Sonntag 19. Juni von 14 bis 18 Uhr im Kulturzentrum Gemischtes.

Geboten wird viel: Ausschnitte aus dem Musical der Tanzgruppe G-Stylz des KiK oder das spektakuläre „Theater aus dem Straußenei“ dazu natürlich auch noch viel Musik, von den Trommlern aus der Christian-Morgenstern Schule,  dem Chor aus der „Amalie“, einer Gitarrengruppe aus dem GSH ….

Es treten auch auf: die Gewinner des Song Contests „Du bist Spandau 2011“

Das ist aber noch lange nicht alles:  „Märchenhaftes“ zeigt die Kindergruppe von Frau Spieß, „Orientalisches“ bietet eine Bauchtanzgruppe.

Inspiriert vom Puppentheater kann ein Theater aus Schuhkartons gebastelt werden oder mit Heliumballons Karten mit Grüßen von der Heerstraße bemalt und losgeschickt werden.

Und damit niemand Hunger leiden muss und auch die Talente am Backofen in unserem Stadtteil einmal eine Bühne bekommen wird am Sonntag auch „Staakens Tortenstar“ (STS) gesucht. Teilnahme und Bedingungen sind einfach: Sie melden sich beim Gemeinwesenverein unter 363 41 12 an, fertigen zuhause Ihre Lieblingstorte, ihren besten Kuchen oder das leckerste Keksblech aller Zeiten an – heben nebenbei den Kassenbeleg für den Einkauf auf, denn den Betrag bekommen Sie ersetzt – und bringen das Backwerk bis 14 Uhr mit ins Gemischtes. Publikum und Jury wird in britischer Tradition die Wertung abgeben, damit am Ende Staakens Tortenstar ausgezeichnet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.